+
Johann Bachmeyer (re.) tritt zum 1. Februar seine Stelle in der Geschäftsführung der Asklepios-Stadtklinik an. Joachim Ramming (li.) konzentriert sich auf seine strategischen Aufgaben als Regionalgeschäftsführer. 

Johann Bachmeyer übernimmt operative Verantwortung

Tölzer Asklepios-Stadtklinik bekommt neuen Geschäftsführer

  • schließen

Bad Tölz - Mitten in den Turbulenzen um die Schließung der Fachklinik Lenggries und die bedrohte Zukunft der Geburtshilfe an der Tölzer Klinik gibt der Asklepios-Konzern eine personelle Veränderung bekannt. Die Geschäftsführung des Tölzer Krankenhauses wird erweitert. 

Die Geschäftsführung der Asklepios-Stadtklinik Bad Tölz wird zum 1. Februar 2017 durch Johann Bachmeyer erweitert. Das gibt der Konzern soeben in einer Pressemitteilung bekannt. 

Bachmeyer wird demzufolge die operative Verantwortung für das Tölzer Krankenhaus übernehmen. Dafür ist bislang Joachim Ramming zuständig, der bei Asklepios zugleich die Position des Regionalgeschäftsführers Süd bekleidet. Er wird sich künftig auf seine Aufgabe als Regionalgeschäftsführer konzentrieren und sich um die strategische Ausrichtung des Hauses in Tölz sowie der weiteren Asklepios-Kliniken in Bayern kümmern. Rammings Dienstsitz bleibt Bad Tölz.

Bachmeyer (39) ist seit 2006 im Asklepios-Konzern tätig und ist derzeit Geschäftsführer der Asklepios-Klinik Lindau. Dorthin war er im März 2014 gewechselt. Zuvor hatte er das Krankenhaus in Parchim geleitet.

„Ich bin davon überzeugt, dass wir die Herausforderungen, die sich aktuell in der Geburtshilfe, aber auch im Aufbau einer Hauptabteilung für Akutgeriatrie und eines nachfolgenden geriatrischen Rehabilitationsangebots ergeben, gemeinsam meistern werden“, kommentiert Ramming die Verstärkung in der Geschäftsführung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölz live: Auftritt von Wanninger und Frank im KKK ausverkauft
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Auftritt von Wanninger und Frank im KKK ausverkauft
Nach Reitunfall bei Leonhardifahrt: Rosserer fordern Konsequenzen
Bei der Aussprache zur Tölzer Leonhardifahrt gab es viel Diskussionsstoff. Die Wallfahrtsteilnehmer setzten sich für strengere Regeln ein, um ein riskantes Galoppieren, …
Nach Reitunfall bei Leonhardifahrt: Rosserer fordern Konsequenzen
“Warum nicht mit der Zündapp von Bayern nach Las Vegas?“ - Markus Schindler aus Greiling war dabei
Markus Schindler aus Greiling drehte fünfeinhalb Wochen, wie die Brüder Wittmann mit ihren Zündapps nach Las Vegas fuhren. Aus dem Material wird der Kinofilm „Ausgrissn“.
“Warum nicht mit der Zündapp von Bayern nach Las Vegas?“ - Markus Schindler aus Greiling war dabei
Streit um Besuch aus China: Tölzer Rathaus zu unkritisch?
Eine Delegation aus China zu Gast im Tölzer Rathaus: Über diesen ungewöhnlichen Besuch am Montag informierte Rathaus-Sprecherin Birte Otterbach in einer …
Streit um Besuch aus China: Tölzer Rathaus zu unkritisch?

Kommentare