+
Mit dem Rettungshubschrauber wurde ein 57-Jähriger nach einem Sturz nach Murnau geflogen.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Tölzer Bergwacht versorgt zwei verletzte Langläufer

Gleich um zwei verletzte Langläufer musste sich die Tölzer Bergwacht am Sonntag kümmern. Einer musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden.

Bad Tölz - Der 57-Jährige aus der Nähe von Allershausen war am Vormittag auf der Loipe zwischen Parkplatz Eichmühle und Ellbach bei einem Anstieg auf einer vereisten Stelle ausgerutscht. Beim Sturz zog er sich eine schmerzhafte Hüftluxation zu. Die Bergwacht, die mit Quad und Rettungsschlitten zum Verletzten gelangte, kümmerte sich um die Erstversorgung. Der Helikopter flog den Verletzten dann in die Murnauer Unfallklinik.

Lesen Sie auch: Bergwacht rettet erschöpfte Spaziergänger und hat einen dringenden Appell

Eine weitere Alarmierung am Nachmittag führte die Bergwacht mit Quad und Rettungsschlitten auf die Loipe nahe dem Reutberg. Zwischen Neu- und Mühlweiher war eine 56-jährige Langläuferin aus München auf einer Abfahrt gestürzt und hatte sich am Handgelenk verletzt. Nach ihrer Erstversorgung wurde die Frau ins Tölzer Krankenhaus gebracht. bw

Lesen Sie auch: Drama am Blomberg: Schnee-Chaos fordert Todesopfer - Experte warnt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Plakate gegen Mobbing: Schlosswepsn in Hohenburg schwärmen für Zusammenhalt
Mobbing ist zwar kein Thema auf Schloss Hohenburg. Aber damit das auch so bleibt, haben Schüler und Lehrer von Realschule und Gymnasium nun sogar eine Art …
Plakate gegen Mobbing: Schlosswepsn in Hohenburg schwärmen für Zusammenhalt
Münchner Burschen wollen Bergtour im Schnee machen - und rufen erschöpft die Bergwacht
Die Bergwachten Lenggries Brauneck sind im Dauereinsatz. Fordernd war der Notruf von zwei Münchnern, die aber selbst nicht genau wussten, wo sie waren.
Münchner Burschen wollen Bergtour im Schnee machen - und rufen erschöpft die Bergwacht
Hungerzeiten für Greifvögel und Eulen
Viele Menschen haben den Winter allmählich satt. Lebensbedrohlich werden die Witterungsverhältnisse aber für Greifvögel und Eulen, weil sie unter der dicken und …
Hungerzeiten für Greifvögel und Eulen
Humorig und melancholisch, innig und urig
Auf Einladung des Tölzer Kulturvereins „Lust“ gastierte das Ensemble „Titlá“ am Samstag in der Alten Madlschule. Es war das dritte Konzert in der kleinen Reihe mit …
Humorig und melancholisch, innig und urig

Kommentare