Hat mehr Ruhe als erwünscht: Veranstalter Christian Gutmair. Foto: arndt pröhl
+
Freut sich auf den Neustart: Flohmarkt-Veranstalter Christian Gutmair.

Erster Termin am 18. Juli

Tölzer Flohmarkt startet unter angepassten Bedingungen

  • Melina Staar
    VonMelina Staar
    schließen

Seit März vergangenen Jahres hatte es keinen Flohmarkt mehr auf dem Festplatz am Moraltpark in Bad Tölz gegeben. Am kommenden Sonntag, 18. Juli, kann endlich wieder nach Herzenslust gestöbert und gefeilscht werden – allerdings unter bestimmten Voraussetzungen.

Bad Tölz - Flohmarkt-Veranstalter Christian Gutmair berichtet, wie die Vorbereitungen auf den Neustart liefen und was Händler beachten müssen.

Herr Gutmair, nach so einer langen Pause geht es wieder los. Wie ist das für Sie?

Christian Gutmair: Wir freuen uns alle darauf. Allerdings haben wir gedacht, wir könnten einfach mit dem Bestand arbeiten. Ein Knöpfchen drücken und alles geht wieder. Aber wir mussten wieder ganz von vorne anfangen. Mit den Behörden sprechen, das Team zusammentrommeln, Hygienekonzepte erarbeiten. Das war alles sehr zeitraubend.

Wie viele Personen dürfen denn als Aussteller und Gäste zum Flohmarkt kommen?

Christian Gutmair: Da die Stände unterschiedliche Größen haben, können wir das nicht an Personenzahlen festmachen. Wir haben gesagt, wir starten mit 30 Prozent der üblichen Auslastung. Für alle gilt: Abstand und Maske. Wir werden einen Überblick behalten, wie viele Gäste kommen. Wir tasten uns langsam ran. Wenn sich jeder an die Regeln hält, werden wir auf 50 und dann 70 Prozent steigern.

Die Standgebühr wird auf 20 Euro für den einfachen Stand mit Auto und Kleiderständer erhöht, was ist der Grund dafür?

Christian Gutmair: Wir haben deutlich mehr Kosten zu verzeichnen, für Sicherheitspersonal, Absperrungen, Hygienemaßnahmen. Die höheren Standgebühren fangen bei Weitem nicht alles auf.

Gibt es schon viele Anmeldungen von den Verkäufern?

Christian Gutmair: Die genauen Zahlen kann ich nicht sagen. Aber mein Telefon steht momentan nicht still.

Informationen: Der Tölzer Flohmarkt findet am kommenden Sonntag, 18. Juli, von 8 bis 16 Uhr auf dem Festplatz am Moraltpark statt. Stände können im Vorverkauf über München-Ticket gebucht werden. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass keine Plätze spontan vor Ort vergeben werden können. Außerdem gelten die gängigen Hygienevorschriften. Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite www.toelzer-flohmarkt.de.

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare