+

Tölzer Gaststätte geprellt

„Markus Lanz“ als Einmietbetrüger

Bad Tölz - Ein Hotel in der Tölzer Marktstraße ist einem Einmietbetrüger aufgesessen.

Wie die Polizei berichtet, checkte dort am Donnerstag ein etwa 60 Jahre alter, bayerisch sprechender Mann unter dem Namen „Markus Lanz“ (so heißt auch ein Fernsehmoderator) ein. Weil dieser des Diebstahls eines Handys in einer Tölzer Gaststätte verdächtigt wurde, schaute man laut Polizei am Freitagmorgen im Hotel nach – doch da war der Gast schon verschwunden. Die Hotelbetreiber bleiben auf einer Rechnung in Höhe von 68 Euro sitzen. Der Geflüchtete ist zirka 1,75 Meter groß, schlank,hat mittelblonde kurze Haare und trägt Ohrringe an beiden Ohren. Weil die Polizei damit rechnet, dass er weiter hier in Erscheinung treten wird, wird um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Zeugen können sich unter Telefon 0 80 41/76 10 60 melden. (müh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Wenn Ferien ein Problem sind: Eltern erzählen
Für viele Eltern ist es nicht leicht, mit Urlaubstagen die gesamte freie Zeit der Kinder abzudecken. Betroffene aus dem Landkreis erzählen.
Wenn Ferien ein Problem sind: Eltern erzählen
Band Scorefor nimmt Löwen-Song „Söhne der Berge“ neu auf
Nach 14 Jahren gibt es eine Neuaufnahme des Songs „Söhne der Berge“. Das Lied der Sachsenkamer Punkrockband Scorefor ist eine Hymne für das Eishockey-Team der Tölzer …
Band Scorefor nimmt Löwen-Song „Söhne der Berge“ neu auf
Lenggrieser Magnus und Jonas bei TV-Show „Kika live - Trau dich“
Geschick, Teamgeist und Risikofreude sind gefragt bei der TV-Show „Kika live - trau dich“. Sechs Mädchen- und sechs Jungenteams stellen sich anspruchsvollen Aufgaben in …
Lenggrieser Magnus und Jonas bei TV-Show „Kika live - Trau dich“

Kommentare