+
Die 51 Musiker aus Bad Tölz und Umgebung fahren ins Unterallgäu, um sich mit anderen Blaskapellen aus ganz Bayern zu messen. Leiter Josef Kronwitter (re.) hat die Jugendliche auf den Wettbewerb in der Kategorie Mittelstufe vorbereitet.

Tölzer Jugendkapelle stellt sich der Konkurrenz

  • schließen

Den Musikern der Stadt- und Jugendkapelle Tölz steht ein ereignisreiches Wochenende bevor: Die Jugendkapelle fährt am Samstag nach Memmingen und nimmt an einem wichtigen Wertungsspiel teil, und die Stadtkapelle lädt am Sonntag zum traditionellen Muttertagskonzert ins Tölzer Kurhaus ein. Dirigent Josef Kronwitter, Leiter beider Kapellen, ist auf beides schon sehr gespannt.

Bad Tölz– Die Jugendkapelle bereitet sich derzeit intensiv auf den Landeswettbewerb im Unterallgäu vor, den der Bayerische Blasmusik Verband BBMV veranstaltet. Die Jugendlichen treten in der Kategorie Mittelstufe an. Die 51 Tölzer messen sich mit den besten qualifizierten Kapellen aus den Bezirken Ober- und Niederbayern, Allgäu-Schwaben und Nordbayern. Diese stammen aus Osterberg, Ruderatshofen, Burtenbach, Schwabsoien, Schwindegg und Wackersdorf/Steinberg. Beginn ist um 11 Uhr, und der Sieger wird gegen 16.30 Uhr feststehen. Die Tölzer treten um 14 Uhr auf. Die Teilnehmer müssen zwei Stücke aufführen, eines wählen sie selbst und eines wird ihnen vorgeschrieben, in diesem Fall ist es „Journey Into Diablo Canyon“. „Wir haben es erst vor fünf Wochen bekommen“, sagt Kronwitter.

Wie die Tölzer Jugendlichen abgeschnitten haben, wird natürlich beim Konzert der „Großen“ am Sonntag im Tölzer Kurhaus bekanntgegeben. Das Muttertagskonzert zählt zu den wichtigsten Konzerten im Terminkalender der Stadtkapelle. Das Programm ist stets etwas Besonderes. Aufgeführt wird symphonische Blasmusik, zum Beispiel von Jacques Offenbach (Ouvertüre „Orpheus in der Unterwelt“) und der „Arsenal Konzertmarsch“ von Jan van der Roost. Zudem gibt es Musik aus „My fair Lady“ und der „West Side Story“, ein Solo für Posaune und zum Abschluss natürlich den Tölzer Schützenmarsch. Beginn ist um 19.30 Uhr im Kurhaus. Karten gibt es bei der Tourist-Info und, falls noch vorhanden, an der Abendkasse. Der Eintritt kostet elf Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Fraunhofer: Tagungshaus wird nicht größer
Wird das geplante Tagungshaus der Fraunhofer-Gesellschaft am Kloster Benediktbeuern womöglich größer als geplant? Wegen einer Formulierung im Bebauungsplan schlägt die …
Fraunhofer: Tagungshaus wird nicht größer
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Ilse Aigner trägt sich in das goldene Buch der Gemeinde Kochel ein
arp
Ilse Aigner trägt sich in das goldene Buch der Gemeinde Kochel ein

Kommentare