+
Festakt in München: Adrian Marcu (Mi.) und Dariusz Kopka (2. v. re.) wurden als Lebensretter geehrt. Es gratulierten (v. li.) Landtagsabgeordneter Thomas Huber, Walter Brilmayer (stellvertretender Landrat Ebersberg) und Regierungspräsidentin Brigitta Brunner.

Tölzer Lebensretter Adrian Marcu erhält Auszeichnung

Bad Tölz/München - Weil der Tölzer Adrian Marcu „besonnen, blitzschnell und mutig“ gehandelt hat, wurde er nun ausgezeichnet. Der 29-Jährige, der einem Arbeitskollegen das Leben gerettet hatte, bekam von Regierungspräsidentin Brigitta Brunner öffentliche Anerkennung. 

Als Lebensretter ist gestern der Tölzer Adrian Marcu ausgezeichnet worden. Im Maximiliansaal der Regierung von Oberbayern überreichte ihm Regierungspräsidentin Brigitta Brunner die Urkunde „Öffentliche Anerkennung für eine Rettungstat“. Wie berichtet, war der 29-Jährige einem Kollegen zu Hilfe gekommen, der bei Elektroarbeiten in den Münchner Riem-Arkaden auf einem Gerüst einen Stromschlag erlitten hatte. 

In der Laudatio für Marcu und seinen mitausgezeichneten Kollegen Dariusz Kopka sagte Brunner: „Sie haben durch ihr besonnenes, blitzschnelles und mutiges Handeln einem durch einen Stromunfall schwer verletzten Mann, der bereits klinisch tot war, das Leben gerettet. Die Rettung erfolgte unter erschwerten Umständen, da der bewusstlose Mann vom Gerüst in 2,50 m Höhe geholt werden musste. Nur Ihrem raschen und beherzten Eingreifen ist es zu verdanken, dass der Verunglückte seine Arbeit bei der Elektrofirma wieder aufnehmen konnte.“ tk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brass Band München spielt heute im Kurhaus
Brass Band München spielt heute im Kurhaus
Urlaub im Gewerbepark?
Im neuen Bad Heilbrunner Gewerbepark werden Ferienwohnungen gebaut. Rechtlich ist das erlaubt. Große Skepsis erregt die Entscheidung bei mehreren Gemeinderäten trotzdem. …
Urlaub im Gewerbepark?

Kommentare