+
Bühne frei: Karl-Heinz Bille (li.) und Albert Maly-Motta laden ab Juli wieder ins Tölzer Marionettentheater ein.

Tölzer Marionettentheater öffnet wieder

Die Rückkehr der Puppen

  • Melina Staar
    vonMelina Staar
    schließen

Der Platz ist begrenzt - aber es geht endlich wieder los. Anfang Juli öffnet das Marionettentheater Bad Tölz wieder seine Türen.

Bad Tölz – Zahlreiche Kinder haben schon sehnsüchtig darauf gewartet: Im Juli öffnet das Tölzer Marionettentheater wieder seine Türen. Der Tölzer Kurier sprach mit Karl-Heinz Bille, einem der beiden Leiter.

Herr Bille, was ändert sich für die Besucher des Marionettentheaters?

Das Wichtigste ist, dass man unbedingt vorab reservieren muss, weil wir nur 30 der 102 Plätze besetzen dürfen. Außerdem sind Abstand halten und Mundschutz tragen geboten – nur Kinder unter sechs Jahren benötigen keinen.

Sie beginnen nun zunächst im Juli und August mit dem Programm für Kinder.

Wir werden wohl erst im Herbst Stücke für Erwachsene anbieten. Der Spielplan wird jetzt so gespielt, wie er festgestanden hat. Wir wollten hauptsächlich was für die Kinder machen, weil wir oft gehört haben, dass ihnen die Decke auf den Kopf fällt. Es gab sehr viele Nachfragen.

Wie wird es bei den Puppenspielern hinter der Kulisse mit dem Abstand gehandhabt?

Das ist bei den Kindervorstellungen kein so großes Problem. Das spielen wir zu zweit, das ist dann ein Familienbetrieb (lacht). Bei den Stücken für Erwachsene sind es bis zu zehn Beteiligte hinter der Bühne. Das geht leider schlecht.

Wie sieht es mit dem Planetariumsbetrieb aus?

Das Planetarium ist noch geschlossen. Das ist ja ein noch kleinerer Raum. Wir werden rechtzeitig bekannt geben, wenn es dort wieder Aufführungen gibt.

Programm

4./5. Juli, 15 Uhr: Rotkäppchen; 11./12., 15 Uhr: Das tapfere Schneiderlein; 18./19. Juli, 15 Uhr: Der Froschkönig; 25./26. Juli, 15 Uhr: Rumpelstilzchen; 1./2. August, 15 Uhr: Hänsel und Gretel; 8./9. August, 15 Uhr: Der gestiefelte Kater; 15./16. August, 15 Uhr: Tischlein deck Dich; 22./23. August, 15 Uhr: Brüderchen und Schwesterchen. Eintritt nur mit Reservierung. Kartenvorverkauf unter 0 80 41/7 93 51 56. Weitere Infos: www.marionetten-toelz.de

Lesen Sie auch:

Die Kinder singen nur an der frischen Luft

Wer erhält die bayerische Volksmusik?

Nach Corona-Pause: Einige Geschäfte blühen - ein anderes muss schließen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei warnt vor gefälschtem Papier zur Maskenpflicht
Auch wenn eine kursierende Fälschung den Menschen etwas anderes weismachen soll: Ladeninhaber dürfen Maskenmuffel vor die Tür setzen oder sich Atteste vorlegen lassen.
Polizei warnt vor gefälschtem Papier zur Maskenpflicht
Angriff auf Lenggrieserin an der Isar: Polizei hofft weiter auf heiße Spur auf Glatzkopf
Ein Unbekannter hat am Lenggrieser Isarufer eine 31-Jährige angegriffen. Der Täter ist auf der Flucht. Die Kripo  hoffte  wegen der auffälligen Beschreibung auf Hinweise.
Angriff auf Lenggrieserin an der Isar: Polizei hofft weiter auf heiße Spur auf Glatzkopf
Wegen Ministeriums-Panne bei neuem Bußgeldkatalog: 700 Raser im Oberland bekommen Führerschein zurück
Eigentlich sollte der neue Bußgeldkatalog die Strafen für Tempo-Sünder deutlich verschärfen. Nun bekommen im Oberland rund 700 Raser ihren Schein zurück.
Wegen Ministeriums-Panne bei neuem Bußgeldkatalog: 700 Raser im Oberland bekommen Führerschein zurück
Führung in Benediktbeuern enthüllt die Geheimnisse der Fledermaus
Die Fledermaus-Exkursionen im ZUK in Benediktbeuern sind spannend und unterhaltsam. Und man kann dabei sogar Batmans kleine Brüder singen hören.
Führung in Benediktbeuern enthüllt die Geheimnisse der Fledermaus

Kommentare