Arbeiten am Tölzer Kolbergarten

Parkleitsystem wird verbessert

An der Zufahrt zum Parkplatz Kolbergarten in Bad Tölz wird in diesen Tagen gebaut.

Bad Tölz –„Bis Mitte nächster Woche werden die Arbeiten noch andauern“, sagt Sebastian Scheidl, Leiter des Tiefbauamts.

Die Stadt verlegt am Eingang des Parkplatzes Induktionsschleifen, „die im ganzen Stadtgebiet vernetzt werden,“ sagt Scheidl. Es handle sich um Draht unter dem Asphalt. „Dieser hat eine leichte Stromführung. Wenn ein Auto darüber fährt, wird es registriert und gezählt“, erklärt Scheidl.

Damit soll das Parkleitsystem verbessert werden. „Die Ein- und Ausfahrten werden registriert, und auf den Anzeigetafeln sieht man dann, wie viele Plätze noch frei sind“, erklärt Sachbearbeiter Klaus Danner.

Im Zuge der Bauarbeiten wird auch die Einfahrt für Busse in den Kolbergarten verbessert: „Diese mussten immer über die kleine Verkehrsinsel fahren,“ sagt Danner. Das wird nun künftig nicht mehr der Fall sein. Des Weiteren verbreitern die Arbeiter auch noch die Zu- und Abfahrt des Parkplatzes. nl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seit 25 Jahren im Einsatz für den Steinbock
Weil sie gemeinsam die Steinbockpopulation an der Benediktenwand im Blick behalten, erhielten die Hochwildhegegemeinschaft und die Untere Jagdbehörde den …
Seit 25 Jahren im Einsatz für den Steinbock
Public Viewing und Sonnwendfeier beim SV
Public Viewing und Sonnwendfeier beim SV
Lenggrieser Bergbahnstraße wird asphaltiert
Lenggrieser Bergbahnstraße wird asphaltiert
dm-Drogerie in Gaißach öffnet voraussichtlich Ende Juli
Viele Frauen können es kaum noch erwarten: Nur noch etwas mehr als ein Monat, dann eröffnet in Gaißach der erste dm-Drogeriemarkt.
dm-Drogerie in Gaißach öffnet voraussichtlich Ende Juli

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.