„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden

„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden
Telefonieren am Arbeitsplatz
+
Symbolbild

Mehrere Anrufe in Bad Tölz

Tölzer Polizei warnt erneut vor falschen Polizeibeamten

Wieder wurden mehrere Tölzer Bürger von Betrügern angerufen – doch keiner ging ihnen glücklicherweise auf den Leim.

Bad Tölz – Laut Pressebericht der Polizei rief am Montag ein Unbekannter in mehreren Haushalten an und gab vor ein Kripobeamter zu sein. Dann erzählte er die Geschichte, dass nach einem Raub zwei Täter festgenommen worden seien und man habe bei diesen ein Adressbuch mit dem Namen des Angerufenen gefunden. Daher gehe man davon aus, dass bei dem Angerufenen eingebrochen werden solle.

Alle betroffenen Tölzer kannten die Masche jedoch bereits und beendeten das Gespräch. So hatte der falsche Kripobeamte keine Möglichkeit mehr danach zu verlangen, dass der Angerufene seine Wertsachen der Polizei übergeben soll, um diese in Sicherheit zu bringen.

Laut Polizei gelinge dies aber leider immer wieder, weshalb sie wichtige Ratschläge gibt:

- Seien Sie misstrauisch, wenn sich Anrufer als Amtspersonen oder Verwandte ausgeben und dramatische Notlagen schildern. Rufen Sie die betreffenden Angehörigen oder Behörden unter den ihnen bekannten oder selbst herausgesuchten Nummern zurück und lassen sich den Sachverhalt bestätigen.

- Geben Sie am Telefon keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen heraus.

- Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Gehen Sie nicht auf Geldforderungen ein. Halten Sie nach einem Anruf mit finanziellen Forderungen Rücksprache mit Vertrauenspersonen.

- Informieren Sie sofort die Polizei, wenn Ihnen eine Kontaktaufnahme verdächtig vorkommt. Benutzen Sie hierfür den Notruf 110.

- Erstatten Sie Anzeige, wenn Sie Opfer solcher Betrüger geworden sind. Durch eine schnelle Meldung des Vorfalls unterstützen Sie die Ermittlungen der Polizei. (tk)

Lesen Sie auch:

Schrecklicher Crash von Motorrad und SUV endet für Münchner tödlich

Motorradfahrer wird von BMW-Maschine geschleudert und kracht in Autoscheibe

Mercedes landet kopfüber in Wassergraben: Fahrer gibt Übermüdung als Grund an

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mountainbiker ignoriert Absperrung und zwängt sich unter laufendem Bagger durch - „Wie lebensmüde...“
Sie ignorieren Absperrungen und bringen dadurch sich und andere in Lebensgefahr: Mountainbiker sorgen immer öfter für Ärger bei Forstarbeitern. Doch diese Aktion …
Mountainbiker ignoriert Absperrung und zwängt sich unter laufendem Bagger durch - „Wie lebensmüde...“
Demo in Kochel: Nicht gegen Ausflügler, nur gegen den Stau
Eine „verkehrsentspannende Lösung" wünschen sich die Kochler für ihren Ort. Am 22. August wollen sie dafür auf die Straße gehen.
Demo in Kochel: Nicht gegen Ausflügler, nur gegen den Stau
Benediktbeurer Salesianer fordern: Verbot von Schulfahrten beenden
Ein Ende des Verbots von mehrtägigen Schul- und Klassenfahrten fordern die Salesianer Don Boscos in einem Positionspapier. Die Deutsche Provinz des Männerordens macht …
Benediktbeurer Salesianer fordern: Verbot von Schulfahrten beenden
Tölz live: Vorschau auf Donnerstag
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Vorschau auf Donnerstag

Kommentare