+

Endstation Verkehrskontrolle

Tölzer setzt sich mit rund zwei Promille hinters Steuer - und fährt der Polizei direkt in die Arme

Seinen Führerschein dürfte der 25-jährige Tölzer nach dieser Aktion lange Zeit nicht wiedersehen.

Bad Tölz - In der Königsdorfer Straße in Bad Tölz endete am Sonntagabend die Trunkenheitsfahrt eines Mitsubishi-Fahrers. Der 25-jährige Tölzer war gegen 22.30 Uhr von der Polizei im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten worden. Laut Pressebericht nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr, weshalb sie einen Atemtest machten. Ergebnis: etwa 1,7 Promille.

Der Tölzer musste Führerschein und Fahrzeugschlüssel abgeben. Beides wird er wohl sobald nicht wieder sehen. Ihn erwartet ein Strafverfahren sowie eine Sperrfrist wegen Trunkenheit im Verkehr. Ob er seine Fahrerlaubnis zurückerhält, könnte auch von einer medizinisch-psychologischen Untersuchung abhängen, schreibt die Polizei. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schonfrist für Seehofer: CSU-Kreispolitiker  fordern zunächst eine  inhaltliche Debatte
Nach den herben Verlusten bei der Landtagswahl leckt die CSU ihre Wunden. Personaldebatten wollen die meisten Christsozialen im Landkreis aber hinten anstellen.
Schonfrist für Seehofer: CSU-Kreispolitiker  fordern zunächst eine  inhaltliche Debatte
150 Teilnehmer diskutieren über Alpenflüsse: Nicht immer Einigkeit, aber zumindest Dialog
Bei einem Renaturierungsprojekt in Kochel-Brunnenbach klaffen die Vorstellungen von Wasserwirtschaftsamt und Landwirten auseinander: Eines von vielen Beispielen für …
150 Teilnehmer diskutieren über Alpenflüsse: Nicht immer Einigkeit, aber zumindest Dialog
Tölz-Live: Mönch aus Äthiopien besucht Hohenburg und Veranstaltungstipps 
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: Mönch aus Äthiopien besucht Hohenburg und Veranstaltungstipps 
Sportpark-Einweihung: „Ein Tölzer Aushängeschild“ wird gefeiert
Am „höchsten und sportlichsten Punkt von Bad Tölz“ trafen sich am Samstag zahlreiche Besucher, um vor dem Eisstadion auf der Flinthöhe die Einweihung des Sportparks mit …
Sportpark-Einweihung: „Ein Tölzer Aushängeschild“ wird gefeiert

Kommentare