+
Symbolbild

Täter gesucht

Trickdiebstahl: 250 Euro gestohlen

Bad Tölz - Mit einer dreisten Masche hat ein Unbekannter am Dienstag 250 Euro ergaunert.

Der Mann wollte gegen 14.40 Uhr Geld in einem Geschäft an der August-Moralt-Straße wechseln, heißt es im Pressebericht der Polizei. Dazu legte er dem Angestellten (27) einen Packen mit lauter Zehn-Euro-Scheinen hin und wollte dafür einen 500-Euro-Schein haben. Der 27-Jährige zählte nach und stellte fest, dass es sich nur um 490 Euro handelt. Der Unbekannte gab ihm daraufhin den fehlenden Schein. Während dieser Zeit redete er dem Angestellten ständig dazwischen. Nach dem Wechsel suchte der 27-Jährige eine Sparkassenfiliale auf, um die Scheine auf Falschgeld überprüfen zu lassen. Hierbei stellten die Beteiligten fest, dass die Scheine zwar echt sind, es sich aber nur um 250 Euro handelte. Der Unbekannte hatte den Laden inzwischen bereits verlassen. Er wird wie folgt beschrieben: etwa 1,80 Meter groß, 50 Jahre alt, schlank, indisches Aussehen, gelbbräunliche Hautfarbe, grau melierte, glatte, kurze Haare, er trug ein orange-kariertes Hemd und Jeans. Er sprach dreutsch mit ausländischem Akzent. Hinweise bitte unter der Telefonnummer 08041/761060. sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sedlmayr und Frank verlängern
Der Kader der Tölzer Löwen wächst weiter: Stürmer Hannes Sedlmayr und Verteidiger Josef Frank verlängern ihre Verträge für die anstehende DEL2-Saison. 
Sedlmayr und Frank verlängern
Auch Kühe kriegen Sonnenbrand
Die aktuelle Hitzewelle macht nicht nur dem Menschen zu schaffen. Wie das Vieh die hohen Temperaturen wegsteckt, erklärt Kreisbäuerin Ursula Fiechtner im Interview.
Auch Kühe kriegen Sonnenbrand
Stadtrat spricht heute über Hotel-Bürgerbegehren
Stadtrat spricht heute über Hotel-Bürgerbegehren

Kommentare