+
Immer wieder hat die Polizei mit nächtlichem Rowdytum zu tun.

Geschäftsinhaberin ist sauer

Turnübungen: Pavillon kaputt

Nicht besonders gut zu sprechen ist eine Geschäftsinhaberin im Tölzer Zentrum auf ein benachbartes Nachtlokal. Die Gäste bereiten ihr immer wieder Ärger. Jetzt haben sie vermutlich einen Pavillon demoliert.

Bad Tölz - Wie die Polizei schreibt, hat die Geschädigte schon wiederholt das zweifelhafte Vergnügen gehabt, am Montagmorgen die Hinterlassenschaften der Nachtschwärmer (Erbrochenes, Gläser und Flaschen) zu beseitigen. Erst jetzt gemeldet wurde ein Vorfall in der Zeit von 1. bis 4. September. Da hängten sich ein oder mehrere Unbekannte – vermutlich Lokalgäste – an die Halterungsstreben eines Pavillons vor dem Geschäft und verbogen sie bei diesen Turnübungen so, dass der Pavillon erneuert werden muss. Der Schaden: 300 Euro. Die Polizei bittet unter Telefon 0 80 41/76 10 60 um Hinweise.

chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sorge um die Freunde in Jerusalem
Seit vielen Jahren pflegt das evangelische Dekanat Bad Tölz eine lebendige Partnerschaft mit der palästinensischen evangelischen Gemeinde in Jerusalem. Mit besonderem …
Sorge um die Freunde in Jerusalem
Gaißacherin auf Tournee, um Kindern ein Lächeln zu schenken
Gaißacherin auf Tournee, um Kindern ein Lächeln zu schenken
Auf dem Hinterrad an der Polizei vorbei
In Deutschland werden wieder deutlich mehr Motorräder zugelassen. Das merkt auch die Polizei bei ihren Kontrollen im Jahr 2018.
Auf dem Hinterrad an der Polizei vorbei

Kommentare