+
Symbolbild

Unbekannter beschmiert Kirche, Schule und Dönerbude

Bad Tölz - Einen Schaden in Höhe von über 1000 Euro richteten Unbekannte mit Schmierereien in Bad Tölz an.

Einen Schaden in Höhe von über 1000 Euro richteten Unbekannte mit Schmierereien in Bad Tölz an. Laut Polizei wurde in der Zeit zwischen 8. Mai um 20 Uhr und 9. Mai um 12 Uhr die Fassade einer Dönerbude in der Kirchgasse beschmiert. Geschädigt ist ein 39-jähriger Tölzer.

Zwischen 6. Mai um 16 Uhr und 9. Mai um 7.30 Uhr wurden verschiedene Wände der Förderschule/Berufsschule am Alten Bahnhofsplatz mit Graffiti besprüht. Hier liegt der Schaden bei etwa 700 Euro. Zwischen 8. Mai um 8.30 Uhr und 9. Mai um 11.15 Uhr wurde zudem die Außenfassade der Kirche Mariä Himmelfahrt mit mehreren Graffitis versehen. Schaden: 400 Euro.

Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zwischen den verschiedenen Taten. Alle wurden mit schwarzer Farbe in diversen Schriftzügen aufgebracht. Es fanden sich auch „Fuchsmotive“ darunter, welche mit Schablone aufgetragen wurden. Wer etwas beobachtet hat, soll sich bei der Polizei Bad Tölz unter 0 80 41/76 10 60 melden. (mel)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Zug kaputt: Eine BOB wird heute Abend teilweise durch einen Bus ersetzt
Zug kaputt: Eine BOB wird heute Abend teilweise durch einen Bus ersetzt
Eine Schatztruhe voller Ideen
Welche Auswirkungen hatte der Bau des Walchenseekraftwerks auf das Loisachtal? Was bedeuten alte Flurnamen? Was hat die Bichler Optiker-Familie Merz mit den …
Eine Schatztruhe voller Ideen

Kommentare