+

Polizeibericht

Unbekannter lockert Radmuttern

Unfassbar: Ein Unbekannter machte sich an den Reifen eines Lenggriesers zu schaffen. Passiert ist glücklicherweise nichts.

Bad Tölz - Das hätte böse enden können: Ein bislang Unbekannter hat die Radmuttern an dem VW Bus eines Lenggriesers (60) gelockert. Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat während des Eishockey-Spiels der Tölzer Löwen gegen den SC Riessersee am Sonntagabend in Bad Tölz. Der Lenggrieser hatte seinen VW Bus im Bereich der Parkplätze an der Bowlingbahn abgestellt. Als er nach dem Spiel zu seinem Fahrzeug zurückkam und wegfuhr, bemerkte er schnell ein Geräusch, das ihm komisch vorkam. Der 60-Jährige hielt an und bemerkte, dass die Radmuttern am hinteren linken Reifens nicht mehr fest waren. 

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

E-Bike-Fahrer (71) erliegt schweren Verletzungen
Ein 71-jähriger Mann aus Gaißach ist am Sonntagnachmittag an den Folgen eines Unfalls gestorben. Wie berichtet war er mit seinem E-Bike gegen ein geparktes Auto auf dem …
E-Bike-Fahrer (71) erliegt schweren Verletzungen
Jubilar beschenkt sich selbst
Bescherung für die Bichler Feuerwehr: Über 50 000 Euro wurden nun vom Feuerwehrverein an die Floriansjünger übergeben.
Jubilar beschenkt sich selbst
Feuerwehr Bichl mit erfolgreichem Nachwuchs
Feuerwehr Bichl mit erfolgreichem Nachwuchs

Kommentare