+
Einen Durchmesser von vier Zentimetern haben die Einschusslöcher. Hier eines von drei am Haupteingang der Tölzer Realschule.

Seltsame Bleikugeln

Unbekannter schießt auf Fenster von Realschule und McDonalds

  • schließen

Bad Tölz - Mit einer Luftdruckwaffe hat ein Unbekannter in den vergangenen Nächten auf die Fenster der Tölzer Realschule und des McDonalds-Restaurants geschossen. Die Projektile stellen die Polizei vor ein großes Rätsel.  

Drei Einschusslöcher mit jeweils vier Zentimetern Durchmesser hinterließ der Täter an der Tölzer Realschule. Wann der Unbekannte - laut Polizei wohl mit einer Luftdruckwaffe - zwei Fenster am Haupteingang beschädigte, ist schwer zu sagen. Der Hausmeister entdeckte den Schaden, den die Polizei auf rund 2400 Euro beziffert, am Mittwoch gegen 13 Uhr. Zwischen diesem Zeitpunkt und vergangenem Freitagnachmittag müssen die Schüsse gefallen sein. 

In der Nacht auf Donnerstag zwischen 2 und 5.45 Uhr schlug auch einer in einem Fenster des McDonalds-Restaurants an der Demmeljochstraße ein. Der Restaurantleiter meldete den Schaden, der sich auf etwa 300 Euro beläuft.

"Mit hoher Wahrscheinlichkeit" handle es sich in beiden Fällen um den selben Täter, berichtet die Tölzer Polizei. "Die Einschusslöcher sind auffallend ähnlich", sagt Hauptkommissar Andreas Loeffler. Die Beamten haben an den Tatorten Bleikugeln gefunden, die sie vor ein großes Rätsel stellen. "Es sind keine standardisierten Projektile, die zu irgendeiner Luftpistole oder einem Luftgewehr passen", so Loeffler, der auf die kegelförmigen "Diabolos" oder "Spitzgeschosse" verweist. Die Bleikugeln könnten selbst konstruiert worden sein. Loeffler: "Das ist aber reine Vermutung."

Außer den Einschüssen habe der Täter nichts hinterlassen - keine Schmierereien, schriftlichen Botschaften oder E-Mails. Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 08041/76106-0. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Johannifeuer: Vorsicht ist geboten
Zahlreiche Johannifeuer werden am Wochenende wieder entzündet. Das Landratsamt mahnt zur Vorsicht. Durch die anhaltende Hitze herrscht im Landkreis erhöhte …
Johannifeuer: Vorsicht ist geboten
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Thomas Astan: Von Derricks Bösewicht zum Ordenspriester
„Es gibt nichts Spannenderes als eine Biografie“, findet Irmgard Bromberger. Ein Grund für die Vorsitzende des Katholischen Frauenbunds, das Erzählcafé „Lebenslinien“ in …
Thomas Astan: Von Derricks Bösewicht zum Ordenspriester

Kommentare