+

Brandstiftung

Unbekannter zündet Bienenstöcke an

  • schließen

Bad Tölz - Wer macht so was? Ein Brandstifter legte am Dienstagmittag Feuer an drei Bienenstöcken, die einem 80-jährigen Tölzer gehören.

Ein unbekannter Täter hat am Dienstag bei Bad Tölz drei Bienenstöcke angezündet. Laut Polizei meldeten gegen 13 Uhr mehrere Autofahrer, dass sie neben der Staatsstraße 2072 zwischen Farchet und „Walgerfranz“ eine größere Rauchfahne aufsteigen sahen. Die Tölzer Feuerwehr stellte vor Ort fest, dass auf einer Wiese drei Bienenstöcke in Flammen standen. Eine Selbstentzündung schließt die Polizei aus und geht daher von Brandstiftung aus. Die Bienenstöcke gehören einem 80-jährigen Tölzer. Der Sachschaden beträgt 600 Euro. Zeugenhinweise unter Telefon 08041/761060

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Krampus schlägt Frau auf Weihnachtsmarkt: „Unendlich starker Schmerz und Schock“
Tanja D. aus Miesbach wollte eigentlich nur mit einer Freundin einen Glühwein auf dem Tölzer Weihnachtsmarkt trinken gehen. Plötzlich sank sie auf die Knie mit einem …
Krampus schlägt Frau auf Weihnachtsmarkt: „Unendlich starker Schmerz und Schock“
Drohende Schließung abgewendet: Kochler Georg-von-Vollmar-Akademie will durchstarten
Die politische Bildung auf Schloss Aspenstein ist zukunftsfähig. Das ist bei der Mitgliederversammlung der Georg-von-Vollmar-Akademie deutlich geworden. Die drohende …
Drohende Schließung abgewendet: Kochler Georg-von-Vollmar-Akademie will durchstarten
Bayerisch-Schottisches Erlebnis: Schneiderin schwärmt von Austausch
Bei den Dreharbeiten zur Serie „Mein Job, Dein Job“ ist Schneiderin Luitgard Dirrigl überwältigt: „Ich hätte es bereut, wenn ich nicht mitgemacht hätte.“
Bayerisch-Schottisches Erlebnis: Schneiderin schwärmt von Austausch
Tölz live: Bayernhang-Bergstation wird ausgebaut
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Bayernhang-Bergstation wird ausgebaut

Kommentare