+

Unfall am ehemaligen „Treibhaus“

Radler stoßen zusammen: Frau schwer verletzt

  • schließen

Bad Tölz - Bei einem schweren Fahrradunfall ist am Sonntagnachmittag in Bad Tölz eine Frau aus Bichl schwer verletzt worden. 

Laut Polizei sind am ehemaligen „Treibhaus“ an der B472 gegen 15 Uhr zwei Radler frontal zusammengestoßen. Warum, muss noch geklärt werden. Die Kollision passierte in einer Kurve. Die betroffene Frau, eine 49-Jährige aus Bichl, fuhr als letzte in einer Kolonne mit vier Personen Richtung Heilbrunn. Der zweite Beteiligte ist ein 40-Jähriger aus Heilbrunn, der nach Tölz fuhr. Beide stürzten frontal von den Rädern. Die Frau, die einen Helm trug, wurde schwer verletzt und mit dem Helikopter nach Murnau geflogen. Deshalb musste die B 472 gesperrt werden. Der Heilbrunner, der keinen Helm trug, wurde mit Handverletzungen im Tölzer Krankenhaus behandelt. Beide Personen standen unter Schock. Der Sachschaden an den Fahrrädern beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 4000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Lebhafte Diskussion um Lainbachwald
Rund 120 Bürger und damit wesentlich mehr als in den vergangenen Jahren waren am Dienstagabend zur Benediktbeurer Bürgerversammlung gekommen.
Lebhafte Diskussion um Lainbachwald
Sieben Jahrzehnte beim TSV Benediktbeuern-Bichl
Sieben Jahrzehnte beim TSV Benediktbeuern-Bichl
Schulen im Isarwinkel: Finanzprobleme bei der Mittagsbetreuung
Groß war das Interesse, als der Verein zur Förderung der Schulen im Isarwinkel am Dienstag über die Finanzprobleme bei der Mittagsbetreuung sprach. Eine nachhaltige …
Schulen im Isarwinkel: Finanzprobleme bei der Mittagsbetreuung

Kommentare