+

Unfall am Moraltverteiler: Zwei Schwerverletzte, 18000 Euro Schaden

Bei einem Unfall am Tölzer Moraltverteiler wurden am Samstagnachmittag drei Personen zum Teil schwer verletzt.

Bad Tölz - Laut Polizei fuhr ein Tölzer (52) kurz nach 17 Uhr mit seinem VW auf der B13 aus Richtung Lenggries. An der Ampel wollte er nach links in die Lenggrieser Straße abbiegen. Er hatte zwar Grün, aber er übersah den Hyundai eines 52-jährigen Tölzers, der entgegenkam und ebenfalls Grün hatte. Die beiden Autos stießen frontal zusammen. Die beiden Personen im Hyundai wurden schwer verletzt, die Beifahrerin (51) war eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide wurden nach der Versorgung durch den Notarzt in die Stadtklinik eingeliefert. Der Unfallverursacher musste leicht verletzt ebenfalls ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt, der Gesamtschaden liegt bei etwa 18 000 Euro. (mel)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Traktorentag im Freilichtmuseum Glentleiten
Traktorentag im Freilichtmuseum Glentleiten
Sohn rettet bewusstlosen Vater
In letzter Minute hat ein Gaißacher am Samstagabend seinen bewusstlosen Vater (79) aus einer verqualmten Wohnung gerettet. Der Brand war entstanden, weil der Senior …
Sohn rettet bewusstlosen Vater
Zahlenschloss stoppt Dieb nicht
Auch das Absperren half nichts. Ein Unbekannter hat am Lenggrieser Bahnhof ein Mountainbike gestohlen. Schaden: 350 Euro.
Zahlenschloss stoppt Dieb nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.