Golf gestreift, Baum gerammt

Hechenberg - An einem Baum endete am Dienstag die Fahrt eines Mannes aus Wiessee.

Weil er in einer unübersichtlichen Rechtskurve zu weit auf Gegenfahrbahn geriet, hat ein 33-jähriger Autofahrer aus Bad Wiessee am Dienstag auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Kirchbichl und Hechenberg einen Unfall verursacht. 

Der Mann streifte um 10.35 Uhr mit seinem Golf den Daimler einer 54-jährigen Tölzerin. Im Anschluss daran kam der Wiesseer von der Fahrbahn ab und rammte einen Baum. Dabei erlitt der Mann leichte Verletzungen. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 8000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW macht sich selbstständig
Während ein 18-Jähriger beim Bezahlen war, machte sich Sonntagnacht ein VW an einer Tankstelle selbstständig und rollte gegen eine Werbetafel.
VW macht sich selbstständig
Götz hängt Lautenbacher ab
In einem spannenden Endspurt beim Blomberglauf musste sich Toni Lautenbacher geschlagen geben: Der Benediktbeurer konnte Sieger Daniel Götz im Steilstück nicht mehr …
Götz hängt Lautenbacher ab
Kein Helm: Radlfahrer schwer verletzt
Ein Radlfahrer ist am Samstag in Bichl von einem VW-Bus erfasst worden. Er verletzte sich so schwer am Kopf, dass er mit dem Helikopter ins UKM gebracht werden musste,
Kein Helm: Radlfahrer schwer verletzt

Kommentare