Tölzer Umgehungsstraße

Unfall im Stop-and-go-Verkehr

Dichter Ausflügler-Verkehr herrschte im Isarwinkel einmal mehr am Dreikönigstag. Im Rückreisestau auf der Tölzer Umgehungsstraße ereignete sich laut Polizei gegen 16.25 Uhr ein Unfall.

Bad Tölz - Eine 66-jährige Ford-Fahrerin aus Nittendorf (Landkreis Regensburg) kam von der Lenggrieser Straße und wollte an der Anschlussstelle Bad Tölz-Süd von der Einfädelspur auf die B 472 einfahren. Dabei wechselte sie die Spur unmittelbar vor einem Lkw-Sattelzug. Dessen Fahrer, ein 59-jähriger Rumäne, konnte den knappen Fahrstreifenwechsel beim Anfahren im Stop-and-go-Verkehr nicht erkennen und stieß mit dem rechten Fahrzeugeck gegen die linke hintere Tür des Fords. Beim Zusammenprall entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Rubriklistenbild: © sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mittelschule Gaißach: Schlager und Gstanzl zum Abschied
49 Mädchen und Buben haben heuer ihren Schulabschluss an der Gaißacher Mittelschule bestanden. Wie gut das Schüler-Lehrer-Verhältnis war, zeigte die Abschiedsfeier der …
Mittelschule Gaißach: Schlager und Gstanzl zum Abschied
Mittelschule Benediktbeuern: Rote Rosen und Tränen
Abschlussfeiern sind oft ein recht formelle Angelegenheit. Es gibt ein paar Reden und Musikstücke, die Zeugnisse werden übergeben – fertig. Überhaupt nicht formell ging …
Mittelschule Benediktbeuern: Rote Rosen und Tränen
Südschule: Gemeinsam ins Ziel – auch wenn manches unlösbar schien
„Setzt Euch Ziele, verfolgt sie und kämpft dafür“: Diesen Ratschlag gab Fabian Jobst, Lehrer an der Tölzer Südschule, am Freitag bei der Abschlussfeier der neunten …
Südschule: Gemeinsam ins Ziel – auch wenn manches unlösbar schien
Tölzer Realschule: Lernen oder nicht lernen - das ist die Frage
Nachdem alle Realschüler ihre Abschlusszeugnisse erhalten hatten, trat Barbara Lottner noch einmal auf die Bühne. In der Hand hielt die Schulleiterin lila und weiße …
Tölzer Realschule: Lernen oder nicht lernen - das ist die Frage

Kommentare