Tölzer Umgehungsstraße

Unfall im Stop-and-go-Verkehr

Dichter Ausflügler-Verkehr herrschte im Isarwinkel einmal mehr am Dreikönigstag. Im Rückreisestau auf der Tölzer Umgehungsstraße ereignete sich laut Polizei gegen 16.25 Uhr ein Unfall.

Bad Tölz - Eine 66-jährige Ford-Fahrerin aus Nittendorf (Landkreis Regensburg) kam von der Lenggrieser Straße und wollte an der Anschlussstelle Bad Tölz-Süd von der Einfädelspur auf die B 472 einfahren. Dabei wechselte sie die Spur unmittelbar vor einem Lkw-Sattelzug. Dessen Fahrer, ein 59-jähriger Rumäne, konnte den knappen Fahrstreifenwechsel beim Anfahren im Stop-and-go-Verkehr nicht erkennen und stieß mit dem rechten Fahrzeugeck gegen die linke hintere Tür des Fords. Beim Zusammenprall entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Rubriklistenbild: © sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Orkan: Landkreis-Delegation strandet in Erfurt
Orkan Friederike streifte den Landkreis am Donnerstag nur. Doch bei der Delegation aus dem Tölzer Land, die zur Grünen Woche nach Berlin unterwegs war, wirbelte der …
Orkan: Landkreis-Delegation strandet in Erfurt
Tipps gegen Langweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langweile: Das ist los am Freitagabend
Gemeinde bleibt bei Gewerbegebiets-Plänen
Die Initiatoren des „Bürgerbegehrens Lainbachwald“ starten einen zweiten Anlauf, um Unterschriften für ein Bürgerbegehren zu sammeln. Dennoch will die Gemeinde …
Gemeinde bleibt bei Gewerbegebiets-Plänen

Kommentare