Unfall in Bad Tölz

Bremse mit Gas verwechselt: 2600 Euro Schaden

Weil sie Bremse und Gaspedal verwechselte, verursachte eine Gmunderin am Mittwochvormittag Sachschaden in Höhe von 2600 Euro.

Bad Tölz - Nach Angaben der Polizei war die 51-Jährige um 8.20 Uhr mit ihrem Golf auf der Bairawieser Straße in Bad Tölz unterwegs und suchte einen Parkplatz. Als sie hinter den am rechten Fahrbahnrand stehenden Autos einparken wollte, trat sie in ihrem Automatik-Wagen auf das falsche Pedal und prallte auf das Heck eines weiteren Golfs. 

Das setzte eine Kettenreaktion in Gang: Der Münchner Firmenwagen wurde auf den davor parkenden Opel eines Tölzers (41) geschoben. Dieser wiederum prallte gegen den Opel eines 65-Jährigen ebenfalls aus Bad Tölz. 

Weil der Golf, auf den die Gmunderin aufgefahren war, eine Anhängerkupplung hat, konnte sie keinen Schaden erkennen und fuhr davon. Allerdings hatte eine aufmerksame Nachbarin den Unfall beobachtet und alarmierte die Polizei.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Viel mehr als „Nur a bisserl Zeit“
Großes Lob für großes Engagement: Die bayerische Arbeits- und Sozialministerin Emilia Müller hat bei einem Besuch im Lenggrieser Haus der Senioren die Arbeit des …
Viel mehr als „Nur a bisserl Zeit“
Das wird schön am Wochenende: Unsere Veranstaltungstipps
Das wird schön am Wochenende: Unsere Veranstaltungstipps
Greilinger Elektro-Flugtage: Leise-Flieger stellen sich vor
Bereits zum zweiten Mal führt die Luftsportvereinigung (LSV) Greiling Elektro-Flugtage durch. Die Informationsveranstaltung zu dem Alternativantrieb findet an diesem …
Greilinger Elektro-Flugtage: Leise-Flieger stellen sich vor
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend

Kommentare