+

Polizeibericht

Unfall mit hohem Sachschaden

19 000 Euro Sachschaden und eine Leichtverletzte: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am frühen Freitagmorgen in Bad Tölz ereignet hat. 

Bad Tölz – Wie die Polizei mitteilt, war eine Tölzerin (39) gegen 5.20 Uhr in ihrem Subaru auf der Bahnhofstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Zeitgleich wollte ein Lenggrieser (41) mit seinem Ford Transit die Bahnhofstraße in Richtung Dietramszeller Straße überqueren. Beide Fahrer bremsten nicht ab: Jeder behauptet, bei Grün in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein. Es kam zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall blieb der Lenggrieser unverletzt. Die Frau ließ sich wegen Schmerzen in der Hand im Krankenhaus untersuchen. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rückwärts auf der Wachterstraße: Unfall
Ein 29 Jahre alter Mann aus Augsburg setze am Samstag seinen Opel mitten auf der Wachterstraße in Bad Tölz zurück – und verursachte so einen Unfall mit 4000 Euro …
Rückwärts auf der Wachterstraße: Unfall
Unfall beim Spurwechsel
Die Polizei sucht nach einem Mazda-Fahrer, der am Samstag nach einem Unfall auf der Tölzer Flinthöhe einfach weiterfuhr.
Unfall beim Spurwechsel

Kommentare