Fahrer Flüchtet

Unfall nach waghalsigem Manöver

Ein waghalsiges Wendemanöver führte am Dienstag zu einem Unfall auf der Sachsenkamer Straße in Bad Tölz. Der Verursacher beging Unfallflucht.

Bad TölzNach Angaben der Polizei bog der Unbekannte gegen 17 Uhr in einem schwarzen Hyundai von der Sachsenkamer Straße nach links zum „Burger King“ ab – sehr knapp vor dem entgegenkommenden Fiat eines 20-jährigen Gaißachers. Der Hyundai-Fahrer nutzte die Restauranteinfahrt aber nur als Wendemöglichkeit und steuerte sein Fahrzeug im engen Bogen gleich wieder auf die Sachsenkamer Straße Richtung Innenstadt. 

Der Gaißacher konnte einen Zusammenstoß nur verhindern, indem er nach links auswich. Dabei steuerte er seinen Fiat in einen Schnee- und Eishaufen. An seinem Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro. Der Hyundai mit Münchner Kennzeichen fuhr einfach weiter. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0 80 41/76 10 60.  ast

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Heute um 19.30 Uhr: Lenggrieser SC empfängt Herakles München
Heute um 19.30 Uhr: Lenggrieser SC empfängt Herakles München
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach
Wie haben die Wähler in Bad Tölz, Wolfratshausen und Miesbach entschieden? Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach
Kein Linksabbiegeverbot an der Auffahrt zur B 472
Das Linksabbiegen in die Bundesstraße 472 wird bei Reichersbeuern nicht verboten. Das beschloss der Gemeinderat nun in seiner Sitzung.
Kein Linksabbiegeverbot an der Auffahrt zur B 472

Kommentare