Schreckliches Zug-Unglück: Großeinsatz läuft - wohl mindestens ein Todesopfer

Schreckliches Zug-Unglück: Großeinsatz läuft - wohl mindestens ein Todesopfer
+
Das einzige Geschäft mit lettischen Spezialitäten in ganz Deutschland betreibt Sandra Balcere – hier mit Tochter Selena (10) – in Bad Tölz.

Deutschlandweit einzigartig

Ungewöhnliches neues Geschäft: Ein Hauch von Lettland in Bad Tölz

  • Melina Staar
    vonMelina Staar
    schließen

Ein ungewöhnlicher Laden hat kürzlich an der Tölzer Badstraße eröffnet. Es ist ein Geschäft für lettische Spezialitäten.

Bad Tölz„Ich wollte so etwas schon lange machen“, sagt Inhaberin Sandra Balcere. „Ich wollte, dass die Menschen in Deutschland die Köstlichkeiten aus meinem Heimatland kennenlernen.“ Bislang fehlten der Lettin die Räumlichkeiten. Diese hat sie im Dezember vergangenen Jahres gefunden. Die Eröffnung zog sich aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen etwas hin.

Die ersten Wochen in ihrem Geschäft mit lettischen Spezialitäten liefen schon ganz gut, sagt Balcere, die seit etwas mehr als einem Jahr in Tölz wohnt und über drei Jahre lang in der Kurstadt in der Gastronomie gearbeitet hat. „Ich habe bei lettischen Leuten Werbung gemacht. Sie sind schon aus Stuttgart, München und Österreich zu mir gekommen.“ Nach ihrer Auskunft sei dies der einzige lettische Laden in ganz Deutschland.

Lettische Spezialitäten: Hirsch, Roggenmehlbrot und geräucherte Pastete

Was sind nun die besonderen Spezialitäten, die man aus Lettland kennen muss? „Ich habe nur das Beste“, sagt Balcere lachend. Bei ihr findet man hauptsächlich Bio-Produkte. „Was die Leute hier kennenlernen müssen, ist das spezielle Roggenmehlbrot“, sagt sie. „Das ist ein ganz dunkles Brot und sehr gesund. Es schmeckt auch einfach nur mit Butter.“ Im Angebot sind auch verschiedene Sorten Chips, Brötchen, Kekse, Süßigkeiten aus Beeren oder Snacks und Soßen.

Viele Lebensmittel sind geräuchert: So kann man bei Sandra Balcere geräucherte Fisch-Pastete erwerben oder Hirschfleisch und Hirschpasteten mit Preiselbeeren. Es gibt Rindfleisch in Dosen und geräucherte Wurst. „Aber auch nicht geräucherte Lebensmittel“, fügt sie an.

Die eingelegten Gurken bereitet die Familie vor

 Verschiedene Käsesorten stehen im Regal. Diese sind mit Kümmel, Tomaten und Basilikum erhältlich oder scharf. Ziegenkäse mit und ohne Knoblauch gehört zum Sortiment. Besonderheiten sind auch eine saure Sahne aus Lettland, Quark, Kefir und die spezielle Mayonnaise. „Die schmeckt ganz anders als die, die man in Deutschland kennt.“ Viele der Produkte seien zudem glutenfrei. Die Lebensmittel bezieht Sandra Balcere direkt aus Lettland. In Glas eingelegte und gewürzte Gurken bereitet ihre Familie in der Heimat vor.

Lesen Sie auch:

Heimatdamisch gibt Konzert ohne Live-Publikum - aber viele schauen zu

Rückkehr der Kultur: Erstes Konzert im Landkreis noch im Juni

Tölzerin (50) sucht Vermieter mit Herz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölz live: Besucherzentrum am Walchenseekraftwerk öffnet wieder
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Besucherzentrum am Walchenseekraftwerk öffnet wieder
In Tölzer Club: Fremder Frau im Gedränge an den Po gefasst
Wegen sexueller Belästigung musste sich ein Tölzer jetzt vor dem Gericht verantworten. Der 19-Jährige muss eine Geldstrafe bezahlen.
In Tölzer Club: Fremder Frau im Gedränge an den Po gefasst
Schlehdorfer Kommunalpolitiker kommen mit Maske ins Rathaus zurück
Weil die Sicherheitsabstände im Rathaus nicht eingehalten werden können, trugen die Schlehdorfer Gemeinderäte bei der jüngsten Sitzung allesamt Masken.
Schlehdorfer Kommunalpolitiker kommen mit Maske ins Rathaus zurück
„Privat und diskret besuchbar“ - trotz Corona: Frau bietet sich in Tölzer Hotel an - sie ist keine Unbekannte
Eine Frau hat in einem Hotel in Bad Tölz Liebesdienste angeboten - obwohl das dort auch wegen Corona verboten ist. Die Polizei kam ihr auf die Schliche.
„Privat und diskret besuchbar“ - trotz Corona: Frau bietet sich in Tölzer Hotel an - sie ist keine Unbekannte

Kommentare