+
45 Aufkleber dieser Art zählte ein Mitarbeiter.

Chef schäumt

„I am not a Schnitzel“: Fleisch-Gegner kleben Metzgerei-Schaufenster voll

  • schließen

Der stellvertretende Filialleiter traute seinen Augen nicht: Unbekannte haben die Metzgerei Vinzenzmurr in der Tölzer Marktstraße mit Stickern zugeklebt, die den Fleischkonsum kritisieren.

Bad Tölz – „Regional und hausgemacht“ steht im Schaufenster der Tölzer Metzgerei-Filiale von Vinzenzmurr an der Marktstraße. Als der stellvertretende Filialleiter Massimo D’Arnese am Montagmorgen um 6 Uhr zur Arbeit kam, stand da: „Ist dein Appetit wirklich wichtiger als ein Leben?“ Oder: „Ich bin ein Schwein und kein Schnitzel.“

Vollgeklebt mit Schweinekram: An den Scheiben der Vinzenzmurr-Filiale prangten Sticker, die mit Ferkel-Fotos das Schlachten kritisieren. 

Rund 45 Aufkleber, illustriert mit Fotos von Ferkeln und Schweinen, prangten an Schaukästen, Fenstern, der Tür und dem Spiegel an der Außenwand, berichtet D’Arnese, der sich per Facebook-Nachricht an die Redaktion wandte. Eine „totale Frechheit“, schreibt er. „Ich verstehe ja, dass einige was gegen uns haben und nicht damit klar kommen, dass Tiere geschlachtet werden.“ Aber Unmut könne man anders kundtun, findet D’Arnese.

Der 20-Jährige habe am Montagmorgen umgehend reagiert, sich einen Schaber gekauft und die Sticker der wütenden Fleischkonsumkritiker weggekratzt. „Man hat ja eh schon viel zu tun. Und dann auch noch sowas“, ärgert er sich. Mit seinem Chef habe er besprochen, dass eine Anzeige gegen Unbekannt nichts bringe – „nur Stress“, sagt D’Arnese.

Vier verschiedene Motive zeigen die vielen Aufkleber nach den Angaben des stellvertretenden Filialleiters. Und eine Schmiererei musste er auch noch wegputzen: Auf dem Fensterbrett des Schaufensters stand in roter Schrift „Fleisch ist Mord“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lawinengefahr: Keine Entspannung in Sicht
Wegen der großen Lawinengefahr hat das Landratsamt die B 307 und die Mautstraße nach Vorderriß gesperrt. Durch den Regen könnte die Situation noch akuter werden. …
Lawinengefahr: Keine Entspannung in Sicht
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Ein Wunschzettel für Markus Söder
Seit zweieinhalb Jahren laufen die Planungen für ein 12 Hektar großes Gewerbe- und Industriegebiet am Kranzer. Die Kommunen Reichersbeuern, Greiling und Tölz stehen …
Ein Wunschzettel für Markus Söder
Symphkirchner Holzphoniker laden zum Vaschinxkoncert
Symphkirchner Holzphoniker laden zum Vaschinxkoncert

Kommentare