+
Zum Glück nur Müll: Wasserwachtler bergen den Bigbag.  

Großeinsatz am Isarsteg

Verdächtiges Paket

Es war nur ein Bigbag, ein Riesensack, der in der Isar trieb. Es hätte aber auch ein Toter sein können. Deshalb kam es am Donnerstag zu einem Großeinsatz an der Isar.

Bad Tölz – Das sah glücklicherweise schlimmer aus als es war: Ein Spaziergänger hat am Donnerstag um 15.15 Uhr die Polizei von einem verdächtigen Paket verständigt, das an einem Pfeiler des Isarstegs im Wasser trieb. Der Fußgänger hatte auch ein Foto gemacht, das die Tölzer Beamten durchaus an einen Mordfall vor 13 Jahren erinnerte, als ausgerechnet Bereitschaftspolizisten auf Betriebsausflug in der Isar bei Fleck eine eingewickelte Leiche fanden.

Gestern handelte es sich nur um einen Bigbag, einen Riesensack aus Plastik, der zum Beispiel zum Transport von Steinen und Sand verwendet wird. Er wurde von der Schnelleinsatzgruppe Süd der Wasserwacht geborgen. Im Einsatz waren auch Feuerwehr, Polizei und Rettungswagen.

chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Termine des Tages: Das steht an am Mittwoch
Termine des Tages: Das steht an am Mittwoch
Rita Brauns Trachten zu Schleuderpreisen
Trotz Rabatten von bis zu 80 Prozent läuft der Insolvenzverkauf bei „Trachten Kirner“ schleppend. An den drei letzten Tagen kostet deshalb kein Kleidungsstück mehr als …
Rita Brauns Trachten zu Schleuderpreisen
Tanklaster stürzt Böschung hinunter: Fahrer verletzt in Klinik - B472 stundenlang gesperrt
Ein schwerer Unfall hat sich auf der B472 zwischen Waakirchen und Tölz ereignet: Ein Tanklaster mit Anhänger ist eine Böschung hinuntergestürzt. Die Straße ist …
Tanklaster stürzt Böschung hinunter: Fahrer verletzt in Klinik - B472 stundenlang gesperrt
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend

Kommentare