+
Ampel-Durcheinander an der Kasernen-Kreuzung: Die alte Anlage ging am Montag kaputt. Die als Ersatz aufgestellte Baustellenampel war mit dem Verkehr überfordert. Zufällig zeitgleich lässt das Staatliche Bauamt eine provisorische Ampel aufstellen, die bis Frühjahr bl eibt.

Stau im Berufsverkehr

Verkehrskollaps in Bad Tölz: Das war der Grund

  • schließen

Es war ein Zusammentreffen zweier Ereignisse, das am Dienstagmorgen den Berufsverkehr in Bad Tölz zusammenbrechen ließ.

Bad Tölz – Wer im Berufsverkehr mit dem Auto über die B 472 auf der Tölzer Flinthöhe fährt, ist Kummer gewöhnt. Am Dienstagmorgen aber nahm der Stau Ausmaße an, wie man sie sonst höchstens von Extremlagen im Ausflugsverkehr kennt. Von der Flinthöhe aus stauten sich die Autokolonnen kilometerweit in beide Richtungen. Der Weg vom „Treibhaus“ oder von Greiling nach Bad Tölz konnte bis zu einer Stunde dauern. Der Grund war ein Zusammenspiel zweier Umstände, die beide mit der Ampelanlage an der an der „Kasernen-Kreuzung“ zusammenhängen.

Ein Punkt: Überraschend hat sich das Staatliche Bauamt Weilheim zu einer Akutmaßnahme entschlossen, um die Verkehrslage auf der B 472 zu verbessern. Wie berichtet plant die Weilheimer Behörde, die drei Ampelanlagen auf der Flinthöhe im kommenden Jahr auszutauschen. Nun kam man aber zu dem Schluss, dass unverzüglich etwas geschehen muss. „Die Ampeltechnik entlang der B 472 in Bad Tölz ist in letzter Zeit mehrfach ausgefallen“, erklärt Julia Schneider vom Staatlichen Bauamt. „Dies hat zu erheblichen Rückstauungen auf der B 472 und B 13 geführt. Um eine Verbesserung der Verkehrssituation zu erreichen, hat sich das Staatliche Bauamt Weilheim in Abstimmung mit der Polizei und Verkehrsbehörde – als Sofortmaßnahme – dazu entschlossen, provisorische Lichtzeichenanlagen aufstellen zu lassen.“ Dieses Provisorium soll eine Verbesserung des Ist-Zustands bewirken. Es bleibt stehen, bis im Frühjahr 2018 die neuen Anlage errichtet wird.

Schon die Lieferung und das Aufstellen der provisorischen Ampelmasten ab Dienstagmorgen führte zu gewissen Verkehrsbehinderungen. Ausschlaggebend für dem Megastau vom Dienstagmorgen war allerdings ein anderes Problem: Zufällig hatte am Montagnachmittag gegen 14 Uhr die alte Ampelanlage an der Kasernenkreuzung vollständig den Geist aufgegeben. Als Behelfsmaßnahme wurden am späten Nachmittag auf der B 472 Baustellenampeln aufgestellt. Die haben aber einen entscheidenden Nachteil: Sie lassen sich nicht über Sensortechnik verkehrsabhängig steuern, sondern schalten nach einem starren Zeitplan zwischen Rot und Grün um.

Am Montag blieb das noch ohne größere Auswirkungen, denn trotz Leonhardifahrt herrschte in Bad Tölz nur wenig Verkehr. Mit dem einsetzenden Berufsverkehr am Dienstagmorgen aber brach der Verkehr zusammen. Die unflexible Ampel sorgte für enorme Rückstaus. Lars Werner, Verkehrsexperte der Tölzer Polizei, sah sich veranlasst, über die Einsatzzentrale eine Durchsage im Verkehrsfunk im Radio zu veranlassen. Etliche Autofahrer versuchten, sich Ausweichrouten durchs Stadtgebiet zu suchen – woraufhin auch hier viele Straßen verstopft waren.

Bei einem Krisentermin um 10 Uhr vor Ort einigten sich die zuständigen Behörden, die Strategie zu ändern: Die Baustellenampeln wurden ausgeschaltet – damit konnte der Verkehr auf der Hauptroute, der B 472 frei fließen. Das Linkabbiegen von der B 13 (von Holzkirchen kommend) nach links auf die B 472 wurde untersagt, die entsprechende Abbiegespur gesperrt. Bereits vorher gesperrt war die Zu- und Ausfahrt des Kasernenkarrees. Von da an normalisierte sich der Verkehr.

Wie die aktuelle Regelung ohne Ampel dem Berufsverkehr standhält, bleibt allerdings abzuwarten. Außerdem ist bis einschließlich Donnerstag in dem Bereich mit Verkehrsbehinderungen durch die Installation des Ampel-Provisoriums zu rechnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tanklaster stürzt Böschung hinunter: Fahrer verletzt in Klinik - B472 stundenlang gesperrt
Ein schwerer Unfall hat sich auf der B472 zwischen Waakirchen und Tölz ereignet: Ein Tanklaster mit Anhänger ist eine Böschung hinuntergestürzt. Die Straße ist …
Tanklaster stürzt Böschung hinunter: Fahrer verletzt in Klinik - B472 stundenlang gesperrt
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Kreisverkehr-Petition hat 440 Unterstützer
Kreisverkehr-Petition hat 440 Unterstützer

Kommentare