Verkehrsschild umgefahren: Zeugen gesucht

Ein umgefahrenes Verkehrsschild ist Polizisten bei einer Streifenfahrt an der Tölzer Eisenbergstraße aufgefallen.

Bad Tölz - Ein unbekannter Autofahrer muss in der Nacht zum Sonntag zwischen 3 und 8 Uhr morgens dagegen gefahren sein. Der Verursacher fuhr danach offenbar weiter. Er hat den Unfall nirgends gemeldet und somit Unfallflucht begangen. Der Straßenmeisterei entstand ein Schaden von etwa 200 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08041/761060 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Punktlandung in der „KoKiTa“: Kinder können wieder toben
Die Kindertagesstätte der Gemeinde Kochel ist pünktlich in Betrieb gegangen. „Am 4. September haben die Mädchen und Buben die KoKiTa wieder für sich in Beschlag …
Punktlandung in der „KoKiTa“: Kinder können wieder toben
Raser und respektlose Gaffer in Bad Tölz - „Der schwärzeste Tag des Motorsports“
Von wegen „gute alte Zeit“: Motorrad-Raser gab es im Landkreis schon vor 90 Jahren.  Jetzt erinnert ein neuer Gedenkstein an ein verhängnisvolles Rennen - zwei Fahrer …
Raser und respektlose Gaffer in Bad Tölz - „Der schwärzeste Tag des Motorsports“
Gemeinderat Benediktbeuern gibt grünes Licht: Sechs Konzerte im Maierhof genehmigt
Im Maierhof des Klosters Benediktbeuern darf es künftig statt vier nun sechs Großveranstaltungen mit bis zu 4500 Besuchern pro Jahr geben. Der Gemeinderat gab grünes …
Gemeinderat Benediktbeuern gibt grünes Licht: Sechs Konzerte im Maierhof genehmigt
Einschränkungen für Bootfahrer: So geht es weiter mit der Isar-Verordnung
In der Juli-Sitzung des Kreistags hatte Landrat Josef Niedermaier die Ausarbeitung einer Bootsfahr-Verordnung angekündigt. Das ist der Stand der Dinge.
Einschränkungen für Bootfahrer: So geht es weiter mit der Isar-Verordnung

Kommentare