+

Polizei

Versuchter Ladendiebstahl

Bad Tölz - Ein Flüchtling hat versucht, Waren im Wert von 58 Euro aus einem Tölzer Supermarkt zu schmuggeln.

Ein Asylbewerber aus Syrien hat am Donnerstag um 16 Uhr in Bad Tölz einen Ladendiebstahl begangen. Wie die Polizei mitteilt, legte der 37-Jährige die Waren im Wert von rund 58 Euro zunächst in einen Kinderwagen. Als er sich unbeobachtet fühlte, packte er die Sachen in einen Rucksack um und verließ den Laden über die Information. Am Ausgang traf der Mann seine Frau wieder, die in der Zwischenzeit eine Packung Toilettenpapier gekauft hatte. Der Ladendetektiv hatte den Diebstahl beobachtet und alarmierte die Polizei. Eine Verständigung mit dem Asylbewerber, der in Gaißach untergebracht ist, war nicht möglich. Die Ermittlungen laufen noch. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alles bereit für die Johannifeier beim SV
Auf der Flinthöhe findet heute das Johannifest des SV Bad Tölz statt. Später wird ein Johannifeuer entzündet.
Alles bereit für die Johannifeier beim SV
Jede Menge los auf der Isarbrücke
Nachtflohmarkt und Isarfest: In der Innenstadt ist jede Menge los.
Jede Menge los auf der Isarbrücke
Am Sonntag: Moderne Architektur im Landkreis zu besichtigen
Am Sonntag: Moderne Architektur im Landkreis zu besichtigen
Tölzer besuchen Freunde in Italien
Gut gerüstet nach einem Italienisch-Sprachkurs, mit Tölzer Schmankerl im Gepäck und voller Vorfreude auf ein Wiedersehen machten sich kürzlich 31 Tölzer auf den Weg nach …
Tölzer besuchen Freunde in Italien

Kommentare