+
Ein Kleinod: Die Villa Bellaria wird im Frühjahr 2018 zu einem Teil der benachbarten Schlemmer-Klinik. 

Es wurde 1860 gebaut

Ältestes Hotel von Bad Tölz schließt noch 2017: Das soll daraus werden

  • schließen

Ende des Jahres schließt das älteste Hotel in Bad Tölz: die Villa Bellaria. Wie es mit dem altehrwürdigen Gebäude weitergeht, steht bereits fest. Doch zuerst steht ein Umbau an.

Bad Tölz – Das älteste Hotel von Bad Tölz schließt zum Jahresende: Im Januar beginnt der Umbau der Villa Bellaria an der Ludwigstraße zu einer Klinik. In dem historischen Gebäude entstehen 24 weitere Betten für die Patienten der benachbarten psychosomatischen Klinik Dr. Schlemmer.

Dass diese Umwandlung kommen würde, stand bereits seit geraumer Zeit fest. Wie berichtet hatte die damalige Eigentümerin Ulrike Grieshaber vor gut fünf Jahren schon einmal den Abriss sowie den Neubau eines Wohnhauses beantragt. Groß war dann die allgemeine Erleichterung, als das 1860 errichtete Kleinod im italienischen Stil 2015 einen neuen Eigentümer fand, der gewillt war, es zu erhalten: Ludwig Klitzsch beziehungsweise seine PKDS Immobilien GmbH kaufte die Villa – von Anfang an mit der Absicht, es als Erweiterung seiner Schlemmer-Klinik zu nutzen, die ihrerseits seit 2010 an der Stefanie-von-Strechine-Straße ansässig ist.

Mit der Umsetzung der Pläne ließ sich Klitzsch zunächst Zeit – der Hotelbetrieb lief weiter. Nun aber meldet ein Sprecher der Schlemmer-Klinik den bevorstehenden Vollzug: „Ende des Jahres schließt das Hotel, damit ab Mitte Januar mit dem Umbau begonnen werden kann. Ende April sollen die Arbeiten abgeschlossen sein“, heißt es in einer Mitteilung. Das Bestandshaus der Schlemmer-Klinik reiche nicht aus, um den Bedarf an Therapieplätzen zu decken. „Bislang werden in der Klinik pro Jahr bereits durchschnittlich 800 Patienten ab 18 Jahren mit psychosomatischen Erkrankungen wie Angststörungen, Depressionen, Burnout, Borderline-Persönlichkeitsstörungen oder Essstörungen stationär behandelt.“ 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In der Kochler Heimatbühne tanzt sogar Elli, die Salmonelle
Die Couplet AG war mit ihrem neuen Programm in der Kochler Heimatbühne zu Gast.
In der Kochler Heimatbühne tanzt sogar Elli, die Salmonelle
Alles bestens geregelt beim Tölzer Skiclub
Alles neu, macht der April: Beim Tölzer Skiclub gibt es einen neuen Vorsitzenden und einen neuen Pächter für die Hütte am Brauneck.
Alles bestens geregelt beim Tölzer Skiclub
Entwicklung der Heilbrunner Ortsmitte: „Leuten wird himmelangst“
Um die Entwicklung in der Heilbrunner Ortsmitte ging es bei der örtlichen CSU. Viele Bürger haben Befürchtungen.
Entwicklung der Heilbrunner Ortsmitte: „Leuten wird himmelangst“

Kommentare