+
Die Siegerin des Kreisentscheids beim Vorlesewettbewerb: Sara Kohlmann (13) von der Realschule Geretsried.

Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb: Sara Kohlmann aus Geretsried gewinnt Kreisentscheid

Sara Kohlmann (13), die die Klasse 6c der Realschule Geretsried besucht, hat den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs in der Tölzer Stadtbücherei gewonnen. Die Konkurrenz organisiert der Börsenverein des Deutschen Buchhandels seit 1959.

Einen Pflichttext las Sara aus dem „Tagebuch eines Möchtegern-Versager“ von Luc Blanvillain, als Kürlektüre wählte sie „Silber – das erste Buch der Träume“ von Kerstin Gier. Die Sechstklässlerin, die sich in der ersten Runde an ihrer Realschule durchgesetzt hatte, darf nun am Bezirksentscheid in Rosenheim teilnehmen.

Und wer weiß: Vielleicht ist Sara ja sogar bis zum Sommer dabei bei der bundesweit ältesten und größten Leseförderaktion: Auf die Bezirksentscheide im März und April folgt im Mai der Bayerische Landesentscheid. Im Juni treffen sich die Landessieger dann zum großen Finale in Berlin.  

gma

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

E-Bike-Fahrer (71) erliegt schweren Verletzungen
Ein 71-jähriger Mann aus Gaißach ist am Sonntagnachmittag an den Folgen eines Unfalls gestorben. Wie berichtet war er mit seinem E-Bike gegen ein geparktes Auto auf dem …
E-Bike-Fahrer (71) erliegt schweren Verletzungen
Jubilar beschenkt sich selbst
Bescherung für die Bichler Feuerwehr: Über 50 000 Euro wurden nun vom Feuerwehrverein an die Floriansjünger übergeben.
Jubilar beschenkt sich selbst
Feuerwehr Bichl mit erfolgreichem Nachwuchs
Feuerwehr Bichl mit erfolgreichem Nachwuchs

Kommentare