+
Fitnessstudio-Inhaber Karl Hirsch rät dazu, sich kleine, realistisch erreichbare Z iele zu setzen.

Fitnessstudio-Chef im Interview

Gute Vorsätze: So besiegt man den inneren Schweinehund

  • schließen

Im Fitnessstudio von Karl Hirsch in Bad Tölz herrscht zu Jahresbeginn Hochbetrieb. Der Inhaber gibt Tipps, wie man den Spaß an der Bewegung auf Dauer behält. 

Bad Tölz– Zum Jahreswechsel fassen viele Menschen gute Vorsätze. Ganz oben auf der Liste: Mehr Sport treiben. Zwei Wochen später sind die guten Vorsätze meist wieder vergessen – und der innere Schweinehund hat dafür gesorgt, dass man lieber auf der Couch als auf dem Trimmrad Platz nimmt. Das geht aber auch anders. Im Interview erklärt Karl Hirsch, Inhaber des gleichnamigen Tölzer Fitnessstudios, wie.

Herr Hirsch, viele Menschen haben ihre guten Vorsätze für das neue Jahr. Merken Sie im Januar eine steigende Mitgliederzahl in ihrem Studio?

Es gibt auf jeden Fall mehr Leute, die trainieren gehen. Seit die Feiertage vorbei sind, ist sehr viel hier los. Die Frage ist nur, wie lange das dann immer hält (lacht).

Oft sind die guten Vorsätze schnell wieder verflogen. Was kann man tun, um die Motivation aufrechtzuerhalten?

Ich rate im Vorfeld allen ab, gute Vorsätze zu haben. Die hält man eh nicht ein. Besser ist es, sich über das Jahr verteilt mehrere kleine Ziele zu setzen, die man erreichen möchte und die auch realistisch zu erreichen sind.

Zum Schluss: Verraten Sie uns einen Trick, wie man den berühmt-berüchtigten inneren Schweinehund überwinden kann?

Das A und O ist, den Druck rauszunehmen. Man muss sich bewusst bewegen und sollte dabei auf jeden Schritt stolz sein. Wer sich ständig selber Druck macht, schneller zu laufen, länger zu laufen oder beim Gewichtheben noch mehr Wiederholungen zu schaffen, der kann die Bewegung gar nicht genießen. Wenn man sich bewusst bewegt und auf den Körper hört anstatt immer höhere Ziele zu haben, dann gibt es auch keinen inneren Schweinehund, weil man Spaß an dem hat, was man macht.

Lesen Sie auch:

Vom Gries bis ins Badeteil: Diese Projekte stehen 2020 in Bad Tölz an

Deutschlands bester Skateboarder im Portrait: Lenggrieser tanzt mit dem Brett Ballett 

Regelmäßig im Sportstudio anzutreffen: 100-jährige Tölzerin ist Ausnahmesportlerin

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Liveticker: Tölzer Löwen ringen Nauheim nieder - und ziehen die Play-offs ein
Für Löwen-Trainer Kevin Gaudet ist es das wichtigstes Jahres: An diesem Freitag kämpfen die Tölzer Löwen um die direkte Qualifikation für die Play-offs. Wie das Spiel …
Liveticker: Tölzer Löwen ringen Nauheim nieder - und ziehen die Play-offs ein
Tölz live: Tipps für das Wochenende 
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Tipps für das Wochenende 
Kommunalwahl 2020: Markus Landthaler (FW) will für Lenggries, dass „das Dorf Dorf bleibt“
Fürs frei werdende Bürgermeisteramt in Lenggries schicken die Freien Wähler Markus Landthaler ins Rennen. Der 50 Jahre alte Polizist nimmt sich jedes Jahr eine Auszeit …
Kommunalwahl 2020: Markus Landthaler (FW) will für Lenggries, dass „das Dorf Dorf bleibt“
Sturm „Bianca“: B11 blockiert, Holzhütte auf Straße geweht
Sturm „Bianca“ sorgte in der Nacht zum Freitag für zahlreiche Feuerwehr-Einsätze. Umgestürzte Bäume blockierten Straßen, mehrere Verbindungen wurden gesperrt.
Sturm „Bianca“: B11 blockiert, Holzhütte auf Straße geweht

Kommentare