Marktstraße in Bad Tölz.
+
Click & Meet gilt derzeit in den Geschäften in der Tölzer Marktstraße.

Projekt des Freistaats

Vorsichtiges Zurückfahren der Corona-Beschränkungen: Tölz bewirbt sich als Modellstadt

  • Veronika Ahn-Tauchnitz
    vonVeronika Ahn-Tauchnitz
    schließen

Die Stadt Bad Tölz bewirbt sich als Modellregion, in der nach Ostern vorsichtige Lockerungen ausprobiert werden sollen. Die Konkurrenz ist aber groß. Und es ist fraglich, ob der Versuch überhaupt umgesetzt wird.

Bad Tölz – Zuschauer im Fußballstadion, offene Geschäfte, Kulturveranstaltungen mit Besuchern. All das gibt es in Rostock. Warum er es nicht auch so mache wie sein Rostocker Kollege Claus Ruhe Madsen, wird der Tölzer Bürgermeister Ingo Mehner (CSU) derzeit oft gefragt. Warum er also nicht Lockerungen verknüpft mit einer Teststrategie anordne. Weil er es nicht dürfe, erklärt Mehner in einem Video, das er auf Facebook geteilt hat. „Ein Oberbürgermeister einer kreisfreien Stadt hat deutlich andere Befugnisse“, erklärt Mehner.

Dennoch wolle man natürlich gerne Dinge, die möglich sind, ausprobieren. Auch deshalb hat sich Bad Tölz als Modellstadt beworben. Ministerpräsident Markus Söder hatte angekündigt, nach Ostern in acht Modellregionen das vorsichtige Zurückfahren der Corona-Regeln testen zu wollen. Wie der Versuch konkret aussehen soll, ist derzeit noch unklar und ob er mit Blick auf die stetig steigenden Infektionszahlen überhaupt noch zum Tragen kommt, auch. Trotzdem habe man es versuchen wollen, so Rathaussprecherin Birte Otterbach.

Über 80 Bewerbungen für acht Plätze

Die Konkurrenz ist allerdings groß. Insgesamt gibt es für acht Plätze über 80 Bewerbungen. Nur zwei Kommunen aus Oberbayern werden berücksichtigt – zwei, deren Sieben-Tage-Inzidenz zwischen 100 und 150 liegt. Auch diesen Wert hat Bad Tölz (glücklicherweise) noch nicht erreicht.

Zu den weiteren Bewerbern zählt auch die Nachbarstadt Wolfratshausen. Dort haben Ehrenamtliche ein detailliertes Konzept ausgearbeitet. Es sieht eine Ausweitung des Schnelltest-Angebots und die Einführung eines 24 Stunden gültigen Tagestickets vor.

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare