+
Polizeiwagen mit Blaulicht

Polizei sucht Zeugen

VW angefahren und geflüchtet

Böse Überraschung für einen 36-jährigen Tölzer am Montagmorgen: Ein bislang Unbekannter hat seinen VW angefahren und flüchtete anschließend. 

Bad Tölz - Die Polizei sucht Zeugen für eine Unfallflucht, die sich in der Nacht auf Montag in der Buchener Straße in Bad Tölz ereignet hat. Auf Höhe der Hausnummer 4 parkte dort am Sonntag gegen 17 Uhr ein Tölzer (36) seinen grauen VW Golf. Als er am Montag um 6 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er laut Polizei einen frischen Schaden am linken Radlauf beziehungsweise eine eingedrückte Türe hinten links. Ein bislang unbekannter Autofahrer muss den Golf beim Ein- oder Ausparken beschädigt haben, so die Vermutung der Beamten. 

Ohne sich um den Schaden von rund 2500 Euro zu kümmern oder eine Nachricht zu hinterlassen, verließ der Betreffende die Unfallstelle. Hinweise nimmt die Tölzer Polizei unter Telefon 0 80 41/76 10 60 entgegen. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gefahr Schütteltrauma: Schon ein kleiner Ruckler kann schlimme Folgen haben
Wenn der Säugling pausenlos schreit, kommen Eltern nach geraumer Zeit an ihre Grenzen. Da ist es schnell passiert, dass man das Kind schüttelt – ohne böse Absicht, …
Gefahr Schütteltrauma: Schon ein kleiner Ruckler kann schlimme Folgen haben
Ferienwohnung in Bad Heilbrunn – ein Fall für den Juristen
Ferienwohnungen sind ein Dauerbrenner im Bad Heilbrunner Gemeinderat. Mal geht es um die korrekte Nutzung, mal um die Genehmigung. So auch in der jüngsten Sitzung.
Ferienwohnung in Bad Heilbrunn – ein Fall für den Juristen
Schutz für Traditionsgasthaus Zachschuster in Gaißach
Der Jägerwirtssaal ist Geschichte. Nun möchte die Gemeinde Gaißach mit einem Bebauungsplan die Voraussetzungen dafür schaffen, dass es beim „Zachschuster“ nicht so weit …
Schutz für Traditionsgasthaus Zachschuster in Gaißach
Pläne für Campingplatz am Stallauer Weiher: Übernachten im Baum, Fass oder auf dem See
Neue touristische Möglichkeiten möchte Familie Demmel vom Campingplatz am Stallauer Weiher bieten. Bei einer Erweiterung sind etliche Attraktionen geplant
Pläne für Campingplatz am Stallauer Weiher: Übernachten im Baum, Fass oder auf dem See

Kommentare