+
Polizeiwagen mit Blaulicht

Polizei sucht Zeugen

VW angefahren und geflüchtet

Böse Überraschung für einen 36-jährigen Tölzer am Montagmorgen: Ein bislang Unbekannter hat seinen VW angefahren und flüchtete anschließend. 

Bad Tölz - Die Polizei sucht Zeugen für eine Unfallflucht, die sich in der Nacht auf Montag in der Buchener Straße in Bad Tölz ereignet hat. Auf Höhe der Hausnummer 4 parkte dort am Sonntag gegen 17 Uhr ein Tölzer (36) seinen grauen VW Golf. Als er am Montag um 6 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er laut Polizei einen frischen Schaden am linken Radlauf beziehungsweise eine eingedrückte Türe hinten links. Ein bislang unbekannter Autofahrer muss den Golf beim Ein- oder Ausparken beschädigt haben, so die Vermutung der Beamten. 

Ohne sich um den Schaden von rund 2500 Euro zu kümmern oder eine Nachricht zu hinterlassen, verließ der Betreffende die Unfallstelle. Hinweise nimmt die Tölzer Polizei unter Telefon 0 80 41/76 10 60 entgegen. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hebammen-Ausbildung: „Studiengang löst Mangel nicht“
Als letztes EU-Land sollen Hebammen künftig auch in Deutschland an Hochschulen ausgebildet werden – zumindest, wenn es nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Jens …
Hebammen-Ausbildung: „Studiengang löst Mangel nicht“
Lenggries ist ein Opfer des Lkw-Kartells
Die Gemeinde Lenggries ist ein Opfer des sogenannten Lkw-Kartells. Das zeigt ein Schadensgutachten. Jetzt wird geklagt
Lenggries ist ein Opfer des Lkw-Kartells
Tölzerin (59) um 50 000 Euro betrogen: Bewährungsstrafe für Münchner
Sie hielt es für ein gutes Geschäft. Mit 50 000 Euro beteiligte sich eine Tölzerin (59) an der vermeintlichen Sanierung einer Immobilie. Nach dem Verkauf des Objekts …
Tölzerin (59) um 50 000 Euro betrogen: Bewährungsstrafe für Münchner
Ausstellung in Bad Tölz: Das Schöne sichtbar machen
„Es gibt so viel Dunkles und Kompliziertes in der Welt“, sagt die Tölzer Künstlerin Angela Sommerhoff. Mit ihrer neuen Ausstellung will sie einen Gegenpol schaffen.
Ausstellung in Bad Tölz: Das Schöne sichtbar machen

Kommentare