Waren im Wert von über 90 Euro im Rucksack

Ladendiebin bleibt hartnäckig

Eine 20 Jahre alte Frau aus München wurde am Montag in Bad Tölz des Ladendiebstahls überführt.

Bad Tölz - Der Vorfall passierte laut Polizei um 14.30 Uhr in einem Discounter in der Lenggrieser Straße. Als die junge Frau die Kasse passierte, ohne alle ihre Waren zu bezahlen, wurde sie von einem Mitarbeiter ins Büro gebeten. Bei der Durchsicht ihres Rucksackes wurden Waren im Wert von über 90 Euro festgestellt. Da die junge Frau zunächst keine Angaben zu ihren Personalien machen wollte, wurde die Polizei verständigt. Bei Eintreffen der Beamten gab die junge Frau dann auch noch falsche Personalien an, konnte aber aufgrund ihres mitgeführten Personalausweises identifiziert werden. (müh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ordensschwester sagt: „Die Physik ist der beste Gottesbeweis“
Sie leitete viele Jahre das Hohenburger Gymnasium. Jetzt plauderte  Schwester Andrea Wohlfarter auf Einladung des Kreisbildungswerks über „Gott und die Welt“
Ordensschwester sagt: „Die Physik ist der beste Gottesbeweis“
Jonas aus Reichersbeuern
Das Reichersbeurer Baby Jonas wurde zum Fototermin eine Zinkwanne gelegt. Die Geschwister Lukas (6 Jahre) und Hannah (3) finden das offenbar sehr witzig. Das dritte Kind …
Jonas aus Reichersbeuern
Tölz-Live: Autofahrer müssen mit leichten Behinderungen rechnen
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: Autofahrer müssen mit leichten Behinderungen rechnen
Toter bei Garagenbrand in Wackersberg
Ein Mensch ist bei einem Garagenbrand im Gemeindegebiet Wackersberg am Mittwoch ums Leben gekommen. 50 Feuerwehrkräfte waren in den frühen Morgenstunden im Einsatz.
Toter bei Garagenbrand in Wackersberg

Kommentare