Bei Rot wartenden Opel gerammt

Bad Tölz - Bei einem Auffahrunfall an der Ausfahrt „Tölz Mitte“ der Bundesstraße 472 ist am Sonntagnachmittag eine Autofahrerin aus Lenggries leicht verletzt worden. Die junge Frau kam ins Krankenhaus. 

Die 19-Jährige hatte laut Polizeibericht mit ihrem Opel bei Rotlicht an der Ampel angehalten. Eine 35-jährige Frau aus Penzberg, die mit ihrem Mazda kurz nach 14 Uhr ebenfalls in westlicher Fahrtrichtung unterwegs war, bremste offenbar nicht ausreichend ab und prallte auf den Opel Astra. Die Lenggrieserin erlitt dabei leichte Verletzungen und kam zur ambulanten Behandlung in die Tölzer Stadtklinik. 

Der Sachschaden an den beiden Autos beläuft sich auf rund 3000 Euro. 

ao

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kollision in Bad Heilbrunn: Drei Verletzte
Ein Kochler (80) gerät auf die Gegenfahrbahn, streift einen entgegenkommenden Wagen und kracht dann frontal in einen weiteren. Die Unfallbilanz in Bad Heilbrunn am …
Kollision in Bad Heilbrunn: Drei Verletzte
Toni Lautenbacher und Regina Danner gewinnen Hohenburger Schlosslauf
Toni Lautenbacher und Regina Danner gewinnen Hohenburger Schlosslauf
Wunsch an die Beurer „Flugschüler“: Immer die richtige Höhe halten
22 Schüler der Mittelschule Benediktbeuern haben den Quali bestanden - fünf davon mit einer 1 vor dem Komma.
Wunsch an die Beurer „Flugschüler“: Immer die richtige Höhe halten

Kommentare