+
Dass der Supermarkt an der Marktstraße einen neuen Eigentümer hat, ist jetzt auch nach außen hin sichtbar.

Wechsel in der Tölzer Marktstraße

Aus Tengelmann wurde Edeka

  • schließen

Aus Tengelmann wurde Edeka: Diese Umstellung von rund 170 Filialen im südbayerischen Raum hat der Edeka-Konzern vor Kurzem abgeschlossen. Auch am Supermarkt an der Tölzer Marktstraße prangt daher seit wenigen Wochen der neue Edeka-Schriftzug.

Bad Tölz – Verbunden ist dies laut Pressestelle des Lebensmittelhändlers mit einer Sortimenterweiterung. Alle 22 Mitarbeiter der ehemaligen Tengelmann-Filiale wurden demzufolge übernommen.

Der neue Tölzer Edeka wartet mit einigen Besonderheiten auf. Individuell Tölzerisch ist das blaue Schild mit dem Marktnamen. Schon Tengelmann hatte hier statt seiner sonst üblichen roten Buchstaben ein blaues Firmenlogo benutzen müssen. Auf dieselbe Farbgebung setzt nun auch Edeka. „Es ist richtig, dass die blaue Außenkennzeichnung des Markts von unseren klassischen Edeka-Design-Richtlinien abweicht“, bestätigt eine Sprecherin auf Anfrage. „Diese Veränderungen haben wir speziell für diesen Standort gemäß den Vorgaben der Stadt vorgenommen, um sicherzustellen, dass sich das äußere Erscheinungsbild des Marktes optisch in die historischen Altstadt von Bad Tölz einfügt.“

Nicht ganz so einmalig, aber ebenfalls eine Ausnahme: Der Edeka an der Marktstraße ist einer von 50 ehemaligen Tengelmann-Standorten mit weniger als 600 Quadratmetern Verkaufsfläche. „In diesen Standorten wurden unter anderem neue Konzepte in Ladenbau und Design umgesetzt, damit sich diese auf den ersten Blick von den klassischen Edeka-Märkten und E-Centern unterscheiden“, so die Sprecherin. „Das Sortiment ist speziell auf die Nahversorgung in städtischen Quartieren und die spezifischen Bedürfnisse der Kunden vor Ort ausgerichtet.“ Namentlich macht sich das in der Bezeichnung „Edeka express“ bemerkbar.

Ebenfalls vom zerschlagenen Tengelmann-Konzern übernommen hat Edeka den Supermarkt an der Karwendelstraße in Lenggries. Anders verhält es sich mit dem früheren Tengelmann an der Albert-Schäffenacker-Straße auf der Tölzer Flinthöhe: Hier heißt der neue Eigentümer Rewe – der rote Schriftzug der Kette prängt schon seit Anfang des Jahres an dem Gebäude.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wir gründen einen Kindergarten
Ein neuer Kindergarten für den Isarwinkel: Diese Idee haben sich jetzt zwei Mütter auf die Fahnen geschrieben.
Wir gründen einen Kindergarten
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Ekelhafter Fund auf Festplatte - Ehefrau verlässt Angeklagten
Selbst die Staatsanwältin zeigte ihre Abscheu: Eine böse Entdeckung gab es auf der externen Festplatte eines Unternehmers aus dem Isarwinkel. 
Ekelhafter Fund auf Festplatte - Ehefrau verlässt Angeklagten

Kommentare