Neue Ausschreibung nötig 

Wenig Interesse an Stadtbaumeister-Stelle

Ernüchternd war das Echo auf die Ausschreibung der Stadt Bad Tölz für den Posten eines  Stadtbaumeisters. Nur 15 Bewerber meldeten sich. Mit keinem wurde das Rathaus handelseinig. Nun soll neu ausgeschrieben werden. 

Bad Tölz - Der jetzige Stadtbaumeister Hannes Strunz, in Kürze 62 Jahre alt, will, wie er sagt, noch bis bis zu den kommenden Kommunalwahlen 2020 im Amt bleiben. Die Stadt wünscht sich aber zur Einarbeitung und zur Begleitung des geplanten ISEK-Konzeptes (Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept) einen weiteren Mann im Bauamt.

Auf die erste Ausschreibung meldeten sich gerade einmal 15 Bewerber, sagt Kämmerer Hermann Forster. Darunter seien aber nur wenige gewesen, die die fachliche Qualifikation für den anspruchsvollen Job mitgebracht hätten. Mit dem verbliebenen einen interessanten Mann sei man nicht zusammengekommen, sagt Forster. Generell sei es zurzeit schwierig, Führungsstellen zu besetzen. Die Stelle des Stadtbaumeisters soll nun noch einmal ausgeschrieben werden.

Was wird die Aufgabe des künftigen Stadtbaumeisters an der Seite von Bauamtschef Christian Fürstberger sein? Beim ISEK-Prozess setzt sich das Rathaus mit den Themen Bauland und Gewerbe aus städteplanerischer Sicht auseinander. Dabei geht es auch um Qualitätsverbesserungen im öffentlichen Raum. Ein Beispiel dafür ist eine ansprechendere Gestaltung der Isarpromenade.

Der ISEK-Prozess ist Voraussetzung für künftige staatliche Städtebauförderungs-Mittel. Wenn es um Aufgaben für einen Stadtbaumeister geht, kann sich der Kämmerer auch die Erarbeitung einer bauliche Gestaltungsfibel für Bad Tölz vorstellen.

Christoph Schnitzer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Vier Bier zu viel: Autofahrt in Kochel mit ernsten Folgen
Welche ernsten Folgen eine betrunkene Autofahrt haben kann, demonstrierte nun ein junger Mann. Er hatte in Kochel am See einen Unfall verursacht.
Vier Bier zu viel: Autofahrt in Kochel mit ernsten Folgen
Ein guter Tag zum Wandern - in sämtliche Richtungen
Ein guter Tag zum Wandern - in sämtliche Richtungen
Kinderzirkus klatscht und singt in der Lenggrieser Mehrzweckhalle
Im Zirkus-Camp in Lenggries bereiten Kinder aus einheimischen und Flüchtlingsfamilien gemeinsam eine große Aufführung vor. Sie ist am Freitag in der Lenggrieser …
Kinderzirkus klatscht und singt in der Lenggrieser Mehrzweckhalle

Kommentare