+
Stellten die Aktionen vor: Gabi Peters (li.) von der Tourist-Info und Cor nelia Hüfner, Leiterin des Vitalzentrums.

Neues Programm vorgestellt

Zehn Jahre „Tölzer Veg“: Vegane Auszeit hat sich etabliert

Fleischlos in Tölz: Der „Tölzer Veg“ feiert Jubiläum. Bereits zum zehnten Mal wird die „vegane Auszeit“ mit vielen Koch- und Ernährungsworkshops, Entspannungskursen, Bewegungseinheiten, Vorträgen, Themenfahrten oder Kosmetiktipps angeboten.

Bad Tölz– „Ich wette, es hat keiner daran geglaubt, dass es so lange gehen wird“, sagt Gabi Peters von der Tourist-Info augenzwinkernd. Sie erklärt sich das Erfolgsrezept des „Tölzer Veg“ mit dessen Einzigartigkeit. „Wir bieten damit das etwas andere Ferienprogramm mit Übernachtungen, Teilnahme an Seminaren, Wellness und vor allem einem Angebot von zehn Lokalen im nächsten Umkreis, die vegane Speisen anbieten.“ Das komme gut an, treffe es doch exakt den Zeitgeist und die Sehnsucht der Menschen nach gesunder, nachhaltiger und biologischer Ernährung.

Aber auch Einheimische, die ihr Lebensweise zumindest zeitweilig umstellen wollen, profitieren davon: Wer sich vegan ernährt, soll sich besser fühlen und Leichtigkeit in Körper und Seele verspüren. Zudem gibt es in der Reihe viele Tipps, wie man gesunde Ernährung und Bewegung in den Alltag integrieren kann, Stichwort „Work-Life-Balance“.

Am Samstag, 14. April, werden alle Interessierten zum Auftaktfest in das Vitalzentrum in der Ludwigstraße eingeladen. Ab zehn Uhr kann man bei einem Tag der offenen Tür erste Infos bekommen und zum Beispiel lernen, wie man ein veganes Frühstück, eine Kräutersuppe oder Kuchen ohne Ei zubereitet. Bis einschließlich 13. Mai stehen täglich interessante und informative Veranstaltungen auf dem Programm, das bei der Tourist-Info und in verschiedenen Tölzer Läden ausliegt. Nachlesen kann man es natürlich auch im Internet. Besonderes Augenmerk der Marketing-Expertin Peters liegt in diesem Jahr auf einigen neuen Angeboten: „Vegane Küche für unterwegs“, Kurse zum Thema Naturkosmetik oder der Selbstmotivationskurs „In drei Schritten zum Erfolg“.

Wer konsequent mitmachen will, hat zu Beginn die Möglichkeit, seine Werte bei einem Gesundheitscheck prüfen zu lassen – und bei der Abschlussuntersuchung am 14. Mai zu sehen, was sich in vier Wochen verändert hat. Man kann sich aber auch einzelne Veranstaltungen raussuchen oder bei Sport- und Wellnessangeboten mitmachen. Verknüpft ist der „Tölzer Veg“ anfangs mit dem Gesundheitsfest im Vitalzentrum und seinen beiden Häusern Villa Riesch und Villa Höfler, die am 14. April die Möglichkeit bieten, in diverse Themenbereiche kostenlos reinzuschnuppern. (Ines Gokus)

Weitere Infos

Das Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung findet man im Internet unter www. bad-toelz.de/toelzerveg oder bei der Tourist-Info unter Ruf 0 80 41/7 86 70.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sohn droht Vater - dann schlägt er mit dem Knüppel zu
Unter anderem wegen besonders schwerer räuberischer Erpressung und Körperverletzung steht ein Gaißacher vor Gericht. Sein Opfer war sein eigener Vater.
Sohn droht Vater - dann schlägt er mit dem Knüppel zu
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Top-Scorer bleiben an Bord
Nach der Saison beginnt die stressigste Phase. Zumindest für die, die nicht auf dem Eis stehen: Die Führung von ECT und TEG kümmert sich seit Saisonende um neue und …
Top-Scorer bleiben an Bord
Peter Eberl stellt im Kloster Benediktbeuern aus
Peter Eberl stellt im Kloster Benediktbeuern aus

Kommentare