Drama in Lech: Vier Tage nach dem Lawinenabgang - Polizei findet Leiche des vierten Deutschen

Drama in Lech: Vier Tage nach dem Lawinenabgang - Polizei findet Leiche des vierten Deutschen
+

Polizei

Zeugen für Unfallflucht gesucht

Rund 1500 Euro Schaden entstanden bei einer Unfallflucht am Sonntag im Moraltpark in Bad Tölz. Vom Verursacher fehlt jede Spur.

Bad Tölz - Die Polizei sucht nach einem bislang unbekannten Autofahrer, der am Sonntag im Tölzer Moraltpark Unfallflucht begangen hat. Geschädigt ist nach Angaben der Polizei ein 26-jähriger Mann aus dem Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz. Er hatte seinen roten VW Caddy gegen 7.30 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz an der Lenggrieser-Straße abgestellt. Als er um 17.50 Uhr zu seinem Pkw kam, bemerkte er einen frischen Kratzer hinten links. 

Der Schaden liegt bei zirka 1500 Euro. Wer etwas beobachtet hat, sollte sich unter Telefon 0 80 41/76 10 60 an die Polizei wenden. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zusammenstoß auf der Piste endet vor Gericht
Ein Ski-Unfall am Brauneck hatte jetzt für einen Skilehrer und einen Urlauber ein juristisches Nachspiel. Beide Männer hatten sich vergangenes Jahr bei einem …
Zusammenstoß auf der Piste endet vor Gericht
Tölz-Live: Klaus Wittmann im Bayerischen Rundfunk
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: Klaus Wittmann im Bayerischen Rundfunk
Geplanter Exit-Room in Lenggries: Gefangen, aber nicht eingesperrt
Lenggries soll um eine Attraktion wachsen. Das ortsansässige Unternehmen Outdoor-Dahoam will einen sogenannten Exit-Room bauen. Der Plan hat am Montag die erste Hürde …
Geplanter Exit-Room in Lenggries: Gefangen, aber nicht eingesperrt
Renntermin: Gaißacher Schnabler legen sich noch nicht fest
In Gaißach rüstet man sich fürs Schnablerrennen. Als Termin wird jetzt der 27. Januar ins Auge gefasst.
Renntermin: Gaißacher Schnabler legen sich noch nicht fest

Kommentare