Unwetterwarnung für München und Teile Oberbayerns: Nicht ins Freie gehen!

Unwetterwarnung für München und Teile Oberbayerns: Nicht ins Freie gehen!
+
Hier schwebt die reparierte Klappe des Mittelwehrs am Tölzer Stausee mit Hilfe eines Krans ein.

Tölzer Isarkraftwerk

Zu kalt für den Klappentest

  • schließen

Ein verklemmtes Wehr stellte die Tölzer Stadtwerke im Sommer 2017 vor ein großes Rätsel. Gelöst ist es nach wie vor nicht. Die Kette, die das Wehr hochzieht, war erneuert worden – danach funktionierte die Aufsatzklappe, die Wasser und Treibgut oben durchlässt, plötzlich nicht mehr.

Bad Tölz – Die Ursachenforschung geht weiter, immerhin kann Christian Lechermann, technischer Leiter der Stadtwerke, vermelden: „Die Klappe ist repariert und eingebaut.“ Ein großer Kran ließ das grüne Element des Mittelwehrs zuletzt von oben einschweben. Am Donnerstag wurden die Arbeiten abgeschlossen. Die Stadtwerke wollen aber den Anlass nutzen, um auch an den anderen beiden Wehren Dichtungen zu erneuern.

Die Aufsatzklappe, neun Meter breit, zweieinhalb Meter hoch und fünf Tonnen schwer, musste im Herbst vergangenen Jahres zu einer Spezialfirma nach Brannenburg im Landkreis Rosenheim gebracht werden. Dort wurde sie überholt und neu beschichtet. Stadtwerke-Techniker Lechermann rechnet mit Kosten von insgesamt 200 000 Euro.

Klappe auf, Klappe zu. Wehr hoch, Wehr runter: Der Testlauf soll nun Anfang, Mitte nächster Woche erfolgen. „Im Moment sind die neuen Dichtungen an den Seiten angefroren. Wir warten noch ab, bis es wieder wärmer wird“, sagt Lechermann. Damit nichts kaputt geht: Eine eingefrorene Autotür reiße man ja auch nicht mit Gewalt auf.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

612 Tölzer Haushalte seit Samstag ohne Telefon und TV
Nachdem am Samstag ein Verteilerkasten am Lettenholz beschädigt worden ist, waren bis Dienstagabend hunderte Tölzer Haushalte weiterhin ohne Telefon, Internet und …
612 Tölzer Haushalte seit Samstag ohne Telefon und TV
Abschiedsgottesdienst von Antonia Janßen: Starke Predigerin trauert dem Loisachtal nach
So schwer sei ihr ein Abschied noch nie gefallen, bekannte Pfarrerin Antonia Janßen, als sie jetzt nach fünfeinhalb Jahren offiziell ihre Tätigkeit in Kochel am See …
Abschiedsgottesdienst von Antonia Janßen: Starke Predigerin trauert dem Loisachtal nach
Heißer Herbst im „KKK“: Diese Künstler kommen bald in den Isarwinkel
Der lange Sommer ist vorbei – jetzt geht’s dafür in einen kulturmäßig heißen Herbst. Das Lenggrieser „KKK“ lockt auch heuer mit einem spannenden Kleinkunst- und …
Heißer Herbst im „KKK“: Diese Künstler kommen bald in den Isarwinkel
Betrunkener Lenggrieser flüchtet vor der Polizei und baut  Unfall in Bad Tölz
Vor der Polizei flüchtete am Montag ein Autofahrer in Tölz – allerdings nicht sehr weit. Am Ende baute der Lenggrieser einen Unfall.
Betrunkener Lenggrieser flüchtet vor der Polizei und baut  Unfall in Bad Tölz

Kommentare