Baumkrone stürzt auf Wohnmobil und Bus

Bad Tölz - Die Baumkrone einer großen Eiche ist am Montagabend abgebrochen und auf die Dächer zweier Fahrzeuge gefallen. Wie das passieren konnte, ist der Polizei allerdings ein Rätsel.

An starkem Wind kann es nicht gelegen haben, auch war der Baum dem ersten Anschein nach gesund - die Baumkrone war grün und hatte viele Blätter.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 21.30 Uhr am Melkstattweg am Rand des Stadtwalds. Die Baumkrone traf das Wohnmobil eines 46-Jährigen und den VW-Bus eines 41-Jährigen - beides Anwohner. Über die Schadenshöhe gibt es bislang keine Schätzung.

Die Feuerwehr sperrte den von der Unfallstelle abzweigenden Fußweg ins Pfannenholz, weil sie befürchtete, dass weitere Äste abbrechen könnten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nachbarschaftshilfe sammelt Ideen für neue Projekte 
80 interessierte Bürger diskutierten bei Bürgerforum über Visionen und neue Ideen der Nachbarschaftshilfe „Zammlebn“ mit. 
Nachbarschaftshilfe sammelt Ideen für neue Projekte 
Reichersbeuern: Bewegung in der Ortsmitte
In der ersten Sitzung des Reichersbeurer Gemeinderats 2020 wurden die Pläne der Raiffeisenbank einstimmig abgesegnet. 
Reichersbeuern: Bewegung in der Ortsmitte
Tölz live: Kein Skibetrieb am Herzogstand
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Kein Skibetrieb am Herzogstand
Stellenplan des Landratsamts: CSU fühlt sich „grundsätzlich überfordert“
Normalerweise wird über den Stellenplan des Landkreises eingehend diskutiert. Dieses Mal lehnte die CSU ihn einfach ab. Die Begründung: Überforderung.
Stellenplan des Landratsamts: CSU fühlt sich „grundsätzlich überfordert“

Kommentare