Arbeiten am Gaißacher Funk-Mast erregten in den vergangenen Tagen Argwohn. Noch wird dort allerdings keine Tetrafunk-Anlage installiert. Foto: Pröhl

Behördenfunk: Wirbel um Arbeiten am Gaißacher Mast

Gaißach - Arbeiten am Funkmast haben am Dienstag und Mittwoch für Wirbel in Gaißach gesorgt. Wurde da etwa schon der Sender für den umstrittenen Behördenfunk installiert?

„Wer auch immer da gearbeitet hat, wir waren es nicht“, versichert Simon Mandrysch, Sprecher der für den Behördenfunk zuständigen Projektgruppe Diginet im Innenministerium. „So weit sind wir noch gar nicht.“

Eine Sprecherin des Bayerischen Rundfunks, dem der Mast gehört, klärt auf: Es habe sich um Reparatur- und Umbauarbeiten für den Mobilfunkbetreiber E-Plus gehandelt.

Der Grund, dass der Kran am Mast überhaupt für Aufsehen sorgte, ist die aktuelle Debatte um den digitalen Behördenfunk.

Wie berichtet, hat Diginet den Gaißacher Mast als Senderstandort ins Auge gefasst und dafür eine Voranfrage beim BR gestellt.

Anwohner aus Gaißach und dem Oberen Griesfeld melden jedoch Bedenken wegen der Strahlung an. Die Sorgen entluden sich zuletzt Ende Juli in einer Info-Veranstaltung im „Jägerwirt“.

(ast)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liveticker: Tölzer Löwen ringen Nauheim nieder - und ziehen die Play-offs ein
Für Löwen-Trainer Kevin Gaudet ist es das wichtigstes Jahres: An diesem Freitag kämpfen die Tölzer Löwen um die direkte Qualifikation für die Play-offs. Wie das Spiel …
Liveticker: Tölzer Löwen ringen Nauheim nieder - und ziehen die Play-offs ein
Tölz live: Tipps für das Wochenende 
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Tipps für das Wochenende 
Kommunalwahl 2020: Markus Landthaler (FW) will für Lenggries, dass „das Dorf Dorf bleibt“
Fürs frei werdende Bürgermeisteramt in Lenggries schicken die Freien Wähler Markus Landthaler ins Rennen. Der 50 Jahre alte Polizist nimmt sich jedes Jahr eine Auszeit …
Kommunalwahl 2020: Markus Landthaler (FW) will für Lenggries, dass „das Dorf Dorf bleibt“
Sturm „Bianca“: B11 blockiert, Holzhütte auf Straße geweht
Sturm „Bianca“ sorgte in der Nacht zum Freitag für zahlreiche Feuerwehr-Einsätze. Umgestürzte Bäume blockierten Straßen, mehrere Verbindungen wurden gesperrt.
Sturm „Bianca“: B11 blockiert, Holzhütte auf Straße geweht

Kommentare