Bei Sachsenkam

35.000 Euro bei Unfall auf der B13

Zwei Leichtverletzte, zweimal Totalschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochvormittag bei Sachsenkam ereignete.

Sachsenkam - Nach Angaben der Polizei war ein 64-jähriger Warngauer gegen 8.15 Uhr mit seinem Fiat Scudo auf dem Zubringer von der Holzkirchner Straße Richtung B 13 unterwegs. Dort wollte er Richtung Tölz fahren. Beim Abbiegen übersah er den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Golf eines 23-jährigen Tölzers. Es kam zum Zusammenstoß. 

Dabei wurde der Golf-Fahrer und seine 25-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Das BRK brachte beide ins Tölzer Krankenhaus. Die Autos haben nur noch Schrottwert. Zudem wurde die Leitplanke beschädigt.

 Um die verunreinigte Fahrbahn kümmerte sich die Tölzer Straßenmeisterei. Das dauerte einige Zeit: Die Straße war vier Stunden lang halbseitig gesperrt. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 35 000 Euro.va

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Car-Treffen: Überraschungen unter der Motorhaube
Heiße Reifen, wuchtige Pick-ups und elegante Schlitten in Überlänge – dazu ein bodenständiger TV-Promi und jede Menge „Verrückter“: Die Kombination lockte zu Pfingsten …
US-Car-Treffen: Überraschungen unter der Motorhaube
Klaus Hochwind ist neuer Schützenkönig der GSK Reichersbeuern
Klaus Hochwind ist neuer Schützenkönig der GSK Reichersbeuern
Rennradler bei Sturz verletzt
Das Schlüsselbein hat sich ein 34-jähriger Eglinger am Pfingstsonntag bei einem Sturz mit seinem Rennrad in Bad Tölz gebrochen.
Rennradler bei Sturz verletzt

Kommentare