Bei Schnee mit Sommerreifen unterwegs

Die Fahrt mit Sommerreifen auf schneebedeckter Straße kam einem Penzberger teuer zu stehen.

Bad Heilbrunn - Nicht aufgegangen ist der Plan eines 23-jährigen Penzbergers in der Nacht von Sonntag auf Montag. Er war in seinem VW-Bus mit Sommerreifen auf der B472 von Bad Heilbrunn nach Bad Tölz unterwegs. Auf Höhe des Stallauer Weihers kam er von der schneebedeckten Straße ab und landete im Straßengraben. Der Mann verständigte zwar einen Abschleppdienst, aber nicht die Polizei, die ihn der Fahrt mit Sommerreifen überführt hätte. Eine Streife der Polizeiinspektion Bad Tölz passierte den Unfallort jedoch zufällig – und hinderte den Mann an der geplanten Weiterfahrt. Weil sein Auto nicht mit den vorgeschrieben Reifen für winterliche Wetterverhältnisse ausgestattet war, steht ihm nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren bevor. Am VW entstand zusätzlich ein Schaden von 1500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Dorfladen in Schlehdorf hat endlich wieder auf - und mehr Produkte gibt es auch
Markus Hanf ist der neue Betreiber vom Schlehdorfer Dorfladen. Der Koch und Restaurantfachmann erweiterte die Produktpalette:  Es gibt mehr Selbstgebackenes, mehr …
Der Dorfladen in Schlehdorf hat endlich wieder auf - und mehr Produkte gibt es auch
Tölz-Live: Lenggrieser startete bei deutscher Junioren-Bodybuilding-Meisterschaft
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: Lenggrieser startete bei deutscher Junioren-Bodybuilding-Meisterschaft
Diese Kinder lernen wirklich fürs Leben - Dafür zeichnet die UN jetzt den „TölzaGarten“ aus
Elf Schulklassen aus Bad Tölz bekommen vom Bund Naturschutz Gartenbauunterricht. Der „TölzaGarten“ erhielt nun eine Auszeichnung von höchster Stelle.
Diese Kinder lernen wirklich fürs Leben - Dafür zeichnet die UN jetzt den „TölzaGarten“ aus
Nach Muskelkrampf bewegungsunfähig
Vor Schmerzen nicht einmal mehr bewegen konnte sich am Sonntag ein Mann in der Nähe des Zwiesels. Die Bergwacht Bad Tölz musste helfen.
Nach Muskelkrampf bewegungsunfähig

Kommentare