+
Symbolbild

9400 Euro Schaden

Mit 1,5 Promille gegen Gartenzaun

Benediktbeuern - Alkohol im Blut und regennasse Fahrbahn: Diese Kombination hat für einen 24-jährigen Kochler Folgen. Der Audifahrer muss seinen Führerschein abgeben und eine Geldstrafe zahlen.

Er  war laut Polizei am Dienstag gegen 23.45 Uhr auf der Kochler Straße in Benediktbeuern in Richtung Ried unterwegs. In einer leichten Linkskurve war er zu schnell dran und rutschte von der nassen Fahrbahn nach rechts ab. Dort überfuhr er zwei Verkehrszeichen und rammte den Gartenzaun eines Anwohners (45). Der beschädigte Audi blieb am Straßenrand stehen. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten starken Alkoholgeruch. Der freiwillige  Test zeigte ein Ergebnis von über 1,5 Promille, der Kochler musste zur Blutentnahme in die Asklepios Stadtklinik. Am Gartenzaun und den Verkehrszeichen entstanden etwa 1400 Euro Schaden. Am Audi schätzt die Polizei den Schaden auf etwa 8000 Euro. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag des offenen Denkmals: Blicke in verborgene Räume
„Macht und Pracht“ lautet das Motto beim Tag des offenen Denkmals am 10. September. Auch im Landkreis gibt es dazu zahlreiche Veranstaltungen und Führungen.
Tag des offenen Denkmals: Blicke in verborgene Räume
Zigaretten im Wert von 12.000 Euro gestohlen
Zigaretten im Wert von 12.000 Euro stahlen Unbekannte aus einem Tölzer Verbrauchermarkt. Die Polizei glaubt, dass sich die Täter mit dem Alarmsystem auskannten.
Zigaretten im Wert von 12.000 Euro gestohlen
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Tölzer Friedenssäule nun auf der Fraueninsel
Tölzer Friedenssäule nun auf der Fraueninsel

Kommentare