+
Symbolbild

9400 Euro Schaden

Mit 1,5 Promille gegen Gartenzaun

Benediktbeuern - Alkohol im Blut und regennasse Fahrbahn: Diese Kombination hat für einen 24-jährigen Kochler Folgen. Der Audifahrer muss seinen Führerschein abgeben und eine Geldstrafe zahlen.

Er  war laut Polizei am Dienstag gegen 23.45 Uhr auf der Kochler Straße in Benediktbeuern in Richtung Ried unterwegs. In einer leichten Linkskurve war er zu schnell dran und rutschte von der nassen Fahrbahn nach rechts ab. Dort überfuhr er zwei Verkehrszeichen und rammte den Gartenzaun eines Anwohners (45). Der beschädigte Audi blieb am Straßenrand stehen. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten starken Alkoholgeruch. Der freiwillige  Test zeigte ein Ergebnis von über 1,5 Promille, der Kochler musste zur Blutentnahme in die Asklepios Stadtklinik. Am Gartenzaun und den Verkehrszeichen entstanden etwa 1400 Euro Schaden. Am Audi schätzt die Polizei den Schaden auf etwa 8000 Euro. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schreckliche Gewalttat in Königsdorf: Das sind die Fakten
In einem Einfamilienhaus im Weiler Höfen bei Königsdorf (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) hat sich eine grausige Tat ereignet. Die Hintergründe sind völlig unklar. Was …
Schreckliche Gewalttat in Königsdorf: Das sind die Fakten
Bluttat in Königsdorf: War es ein Raubmord?
Bei einer Gewalttat im Königsdorfer Weiler Höfen sind ein Mann und eine Frau getötet worden, eine weitere Frau wurde schwer verletzt. Der oder die Täter sind auf der …
Bluttat in Königsdorf: War es ein Raubmord?
Bichler Maschkera zeigen ihr Talent
Mehrere tausend Besucher haben sich am Sonntagnachmittag den Bichler Faschingszug nicht entgehen lassen. Und das Kommen wurde belohnt: Die Maschkera hatten sich wieder …
Bichler Maschkera zeigen ihr Talent

Kommentare