+

Viel Applaus für Elsabe Hädrich und Yannik Renn 

Besondere Lesung in der Alten Apotheke

Benediktbeuern - Zum ersten Mal veranstaltete der Förderkreis für Brauchtum und Kultur eine Lesung in der Alten Apotheke in Benediktbeuern.

Im vollbesetzten Ausstellungsraum trug Elsabe Hädrich (77) eine Auswahl aus ihren Gedichten vor. Der erste Teil war mit „Ein Stück Heimat - Inspirationen im Moos“  überschrieben. Darauf folgten im zweiten Teil Gedichte zum Thema „Schicksal“ und im dritten Teil Gedanken zum Thema „Hoffnung“. 

Musikalisch umrahmt und perfekt in Szene gesetzt wurden ihre Werke von Yannick Renn am E-Piano. Der 17-jährige Benediktbeurer improvisierte passend zu den jeweiligen Inhalten und schaffte es, die jeweiligen Stimmungen wiederzugeben und die Gedichte stimmungsvoll mit Musik zu unterlegen. Die Zuhörer quittierten die gelungene Zusammenarbeit mit langanhaltendem Applaus. Für den Förderkreis für Brauchtum und Kultur war es eine gelungene Premiere und sicher nicht die letzte Lesung. (tk)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brass Band München spielt heute im Kurhaus
Brass Band München spielt heute im Kurhaus
Urlaub im Gewerbepark?
Im neuen Bad Heilbrunner Gewerbepark werden Ferienwohnungen gebaut. Rechtlich ist das erlaubt. Große Skepsis erregt die Entscheidung bei mehreren Gemeinderäten trotzdem. …
Urlaub im Gewerbepark?

Kommentare