+

In Benediktbeuern sind zwei weitere Störche geschlüpft

Vierlinge auf dem Klosterdach

Im Nest des Storchenpaars auf dem Klosterdach in Benediktbeuern sind erneut zwei junge Störche geschlüpft – somit sind es nun vier. Das hat es schon lange nicht mehr gegeben.

Benediktbeuern - „Wir freuen uns natürlich über diesen Bruterfolg und hoffen, dass die Jungstörche in den kommenden Wochen weiterhin gut heranwachsen können“, sagt Martin Blösl, Srecher des Zentrums für Umwelt und Kultur (ZUK). Das Foto stammt von Kurier-Leserin Lisi Mühlhans aus Benediktbeuern. Zurzeit sieht man immer wieder die Storch-Eltern auf den Wiesen rund ums Kloster. Sie sind dort auf Nahrungssuche. (müh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Johannifeuer: Vorsicht ist geboten
Zahlreiche Johannifeuer werden am Wochenende wieder entzündet. Das Landratsamt mahnt zur Vorsicht. Durch die anhaltende Hitze herrscht im Landkreis erhöhte …
Johannifeuer: Vorsicht ist geboten
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Thomas Astan: Von Derricks Bösewicht zum Ordenspriester
„Es gibt nichts Spannenderes als eine Biografie“, findet Irmgard Bromberger. Ein Grund für die Vorsitzende des Katholischen Frauenbunds, das Erzählcafé „Lebenslinien“ in …
Thomas Astan: Von Derricks Bösewicht zum Ordenspriester

Kommentare