Projekt in Benediktbeuern

Viele Spenden für neuen Kinderspielplatz

  • schließen

Sage und schreibe 21.250 Euro haben Bürger und Firmen aus Benediktbeuern für die Errichtung des neuen Kinderspielplatzes im Gästepark gespendet.

Benediktbeuern –  Das berichtete Bürgermeister Hans Kiefersauer am Dienstag voller Freude im Gemeinderat. „Darunter waren auch ganz kleine Spenden von Kindern, das ist wirklich rührend“, sagte Kiefersauer.

An dem Platz werden jetzt die letzten Arbeiten durchgeführt, zu

m Beispiel eine überdachte Sitzgelegenheit. Zudem wurde noch ein separater Sandkasten errichtet.

Der Spielplatz kostete die Gemeinde rund 65 000 Euro. „Durch die vielen Spenden kommt uns das Projekt deutlich günstiger“, freute sich der Bürgermeister. Sogar sein Rathaus-Kollege aus Wackersberg sei schon da gewesen und habe sich über Konzept und Verwirklichung erkundigt.

Die Einweihung wird vermutlich am Freitag, 26. Mai, um 16 Uhr stattfinden. Darauf einigte sich das Gremium am Dienstag. Ausweichtermin wäre der Samstag. Die endgültige Entscheidung wird noch bekanntgegeben. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falscher Polizist fliegt auf
Nicht auf den Leim gegangen sind zwei Kochlerinnen einem Trickbetrüger. Sie fielen auf den falschen Polizisten nicht herein.
Falscher Polizist fliegt auf
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
„Wir werden dich vermissen, Harry“
Mit einer Feier wurde der Direktor des Tölzer Gymnasiums, Harald Vorleuter, verabschiedet.  Er wird künftig Ministerialbeauftragter für die Gymnasien in Oberfranken sein.
„Wir werden dich vermissen, Harry“

Kommentare