Tiere im Unterricht, Schule Benediktbeuern (Foto: Arndt Pröhl)
1 von 11
Verantwortung für Tiere und Natur lernten die Benediktbeurer Grundschüler bei zwei Projekttagen - und zwar durch die hautnahe Begegnung mit lebendigen Tieren.
Tiere im Unterricht, Schule Benediktbeuern (Foto: Arndt Pröhl)
2 von 11
Verantwortung für Tiere und Natur lernten die Benediktbeurer Grundschüler bei zwei Projekttagen - und zwar durch die hautnahe Begegnung mit lebendigen Tieren.
3 von 11
Verantwortung für Tiere und Natur lernten die Benediktbeurer Grundschüler bei zwei Projekttagen - und zwar durch die hautnahe Begegnung mit lebendigen Tieren.
4 von 11
Verantwortung für Tiere und Natur lernten die Benediktbeurer Grundschüler bei zwei Projekttagen - und zwar durch die hautnahe Begegnung mit lebendigen Tieren.
5 von 11
Verantwortung für Tiere und Natur lernten die Benediktbeurer Grundschüler bei zwei Projekttagen - und zwar durch die hautnahe Begegnung mit lebendigen Tieren.
6 von 11
Verantwortung für Tiere und Natur lernten die Benediktbeurer Grundschüler bei zwei Projekttagen - und zwar durch die hautnahe Begegnung mit lebendigen Tieren.
7 von 11
Verantwortung für Tiere und Natur lernten die Benediktbeurer Grundschüler bei zwei Projekttagen - und zwar durch die hautnahe Begegnung mit lebendigen Tieren.
8 von 11
Verantwortung für Tiere und Natur lernten die Benediktbeurer Grundschüler bei zwei Projekttagen - und zwar durch die hautnahe Begegnung mit lebendigen Tieren.

Projekttage

"Tiere live" an der Benediktbeurer Grundschule

Benediktebeuern - Spinnen, Alpakas & Co. brachten diese Woche Abwechslung und neue Erfahrungen in den Unterricht an der Benediktbeurer Grundschule.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Heilbrunner Kräuterzauber: Bilder
Heilbrunner Kräuterzauber: Bilder
Unfall in Bad Heilbrunn: Drei Verletzte
Unfall in Bad Heilbrunn: Drei Verletzte
Schlehdorf
Bobbycar- und Seifenkistenrennen in Schlehdorf: Bilder
Bobbycar- und Seifenkistenrennen in Schlehdorf: Bilder
Sylvenstein-Zufluss: Das nasse Ende einer Partynacht
Mit einem Großeinsatz endete am frühen Sonntagmorgen eine illegale Party an der Walchen nahe dem Sylvensteinsee. 
Sylvenstein-Zufluss: Das nasse Ende einer Partynacht

Kommentare